S-Springen Höhepunkt des Turniers

Für das große Sommerturnier wurde die Anlage In den Höfen von den Helfern herausgeputzt.
Für das große Sommerturnier wurde die Anlage In den Höfen von den Helfern herausgeputzt.
Foto: Fischer

Hattingen..  Noch bis zum Sonntag läuft das große Reit- und Springturnier, das der ZRFV Dumberg auf der Anlage In den Höfen ausrichtet.

Für die Prüfungen haben sich insgesamt 1 223 Reiterinnen und Reiter gemeldet. Höhepunkte des Turniers sind sicherlich das am Samstag Nachmittag ausgetragene S-Springen, das um 17.15 Uhr beginnen wird, und das große Abschlussspringen, ebenfalls in der Klasse S mit Siegerrunde, am Sonntagnachmittag um etwa 17 Uhr auf dem Springplatz. Für beide Springprüfungen haben jeweils 49 Starter gemeldet.

Aber auch die Freunde des Dressursports kommen auf ihre Kosten. Erstmalig findet am Sonntagmittag eine Dressurprüfung der Klasse M statt, für die 41 Teilnehmer gemeldet haben. „Wir haben fast ein Drittel mehr Starter als im vergangenen Jahr“, sagt Pressewartin Sandra Brandenberg.

Das Turnier soll eine bunte Mischung bieten. Kleine und große Reiter erproben sich im Parcours und Dressurviereck und ermitteln ihre Sieger, so dass dem Publikum immer ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Am Samstag beginnt das Programm um 8 Uhr mit der Springprüfung der Klasse A , weiter geht es dann mit der Qualifikation für den Nürnberger Burg-Pokal.

Der Eintritt ist für alle Pferdesportfreunde beim Dumberger Turnier übrigens frei.

EURE FAVORITEN