HFV: Lich beklagt die Einstellung

Sah zuletzt starke Hiddinghauser: Trainer Michael Lich.
Sah zuletzt starke Hiddinghauser: Trainer Michael Lich.
Foto: Michael Scheuermann

Sprockhövel..  Der Hiddinghauser FV zeigte am vergangenen Spieltag beim 3:4 gegen Linderhausen die bisher schwächste Leistung unter Trainer Michael Lich. Beim FC Wetter wird der HFV am Sonntag (15 Uhr) anders auftreten müssen, will er bestehen.

Gegen Linderhausen habe seine Mannschaft eine „katastrophale Einstellung“ an den Tag gelegt, so Lich. „Ich hoffe, das passiert uns nicht noch einmal“, sagt der Trainer im Rückblick auf die Niederlage. „Zumal Wetter ein anderes Kaliber ist.“

Es geht in der Partie des Dritten beim Vierten auch um eine gute Platzierung in der Endabrechnung, bei einer Niederlage muss der HFV die Gastgeber passieren lassen. Aber das interessiert Michael Lich, wenn überhaupt, nur am Rande. „Das ist unwichtig. Dass wir mal wieder drei Punkte holen, das ist mir wichtig – wie in jedem Spiel.“

SCO II mit kleinem Kader

Der SC Obersprockhövel hat den Klassenerhalt seit dem vergangenen Wochenende auch rechnerisch sicher. Das beruhigt, aber die Probleme von Trainer Torsten Schulze-Eyßing bleiben die gleichen, auch vor der Partie bei BW Voerde (So., 15 Uhr). Mit Alexander Hölter (Bänderriss im Fuß), Fabian Blumeroth (Rippenprellung) und Toni Sedic (Oberschenkel) verletzten sich beim 4:3 gegen Fichte Hagen II gleich drei Akteure. „Ich bekomme für Sonntag wahrscheinlich wieder mit Hängen und Würgen elf Mann zusammen“, sagt Schulze-Eyßing. Deswegen plant der SCO II wie die erste Mannschaft auch mit dem Einsatz von A-Jugendlichen.

TSG II: Zistler ganz entspannt

Mit personellen Problemen fährt die TSG Sprockhövel II zum Auswärtsspiel gegen die SG Berchum/Garenfeld. „Aber irgendwie kriegen wir es immer hin“, sagt Trainer Ralf Zistler, der ganz entspannt in diese Partie geht. Vielleicht kehren auch einige zuletzt verletzte Akteure zurück, was auch im Hinblick auf die kommende Saison hilfreich wäre. Für die will Zistler nämlich schon einiges ausprobieren. Das ist auch möglich, denn für beide Mannschaften ist die Saison schon gelaufen.

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen