Henrik Gulden für Norwegen am Ball

Henrik Gulden spielte früher in der Bambini-Mannschaft der Sportfreunde Niederwenigern.
Henrik Gulden spielte früher in der Bambini-Mannschaft der Sportfreunde Niederwenigern.
Foto: WAZ FotoPool

Hattingen/Bochum..  Auf den für den VfL Bochum spielenden Hattinger Henrik Gulden warten bei einem Vier-Länder-Turnier in Schweden die nächsten Länderspiel-Einsätze mit der norwegischen U17-Nationalmannschaft.

In den nächsten Tagen stehen für die Norweger noch die Partien gegen Rumänien (19. Juli, 16.30 Uhr) und Island (21. Juli, 13 Uhr) an. Henrik Gulden hat bislang fünf Junioren-Länderspiele absolviert. Nach seiner Rückkehr aus Schweden wird sich der 16-jährige Mittelfeldspieler mit der U19 des VfL Bochum auf die kommende Saison in der A-Junioren-Bundesliga West vorbereiten.

Henrik Gulden wohnt in Niederwenigern und spielte für die Bambini der Sportfreunde. Als E-Jugendlicher wechselte er dann zu Schwarz-Weiß Essen, ehe ihn sein Weg zum VfL Bochum führte.

Sein Debüt in der norwegischen U17-Nationalmannschaft feierte Henrik Gulden Anfang des Jahres beim Vier-Länder-Turnier im spanischen La Manga. Am 8. Februar war das. Im Spiel gegen die Slowakei (0:0) wurde er in der 54. Minute eingewechselt. Im nächsten Spiel gegen Schweden stand er dann schon in der Startelf.

 
 

EURE FAVORITEN