Erster Dämpfer für Hiddinghausen

Tanja Grunow verlor gegen Grävingholz zwar ihr Einzel,  siegte aber im Doppel an der Seite von Ina Habich. Trotz der Niederlage bleiben die Damen 30 des TC Ludwigstal in der Ruhr-Lippe-Liga an der Tabellenspitze.Foto:Manfred Sander
Tanja Grunow verlor gegen Grävingholz zwar ihr Einzel, siegte aber im Doppel an der Seite von Ina Habich. Trotz der Niederlage bleiben die Damen 30 des TC Ludwigstal in der Ruhr-Lippe-Liga an der Tabellenspitze.Foto:Manfred Sander
Foto: FUNKE Foto Services
Damen 40 der TGH verloren knapp gegen die Recklinghäuser TG II.

Hattingen/Sprockhövel..  Damen 30: TC Ludwigstal - TC Grävingholz 4:5
Trotz der Niederlage bleiben die TCL-Damen 30 an der Spitze. Der klare Sieg von Ina Habich und zwei hart erkämpfte Erfolge im Match-Tie-Break von Ivonne Kneißler und Martina Tremper bescherten den Ludwigstalerinnen ein 3:3 nach den Einzeln. Da aber lediglich das Doppel Ina Habich/Tanja Grunow erfolgreich war, ging der Punkt an den TC Grävingholz. Dennoch reicht am letzten Spieltag ein Sieg beim Tabellenvorletzten TC Rechen Bochum zum Aufstieg..

TCL: Ina Habich 6:0/6:1, Antje Müller 1:6/0:6, Ivonne Kneißler 3:6/6:2/10:7, Tanja Grunow 1:6/5:7, Martina Tremper 6:2/4:6/10:7, Petra Ludes 3:6/5:7. Habich/Grunow 6:1/6:1, Müller/Tremper 3:6/1:6, Nadine Bäcker/Ludes 1:6/0:6.

Damen 40: TG Hiddinghausen - Recklinghäuser TG II 3:6
Ein erster Dämpfer für die Damen 40 der TGH. Martina Cammann gewann als einzige ihr Einzel nach drei umkämpften Sätzen mit 14:12 im Match-Tie-Break. Renate Leimbach hatte bei ihrer 5:10-Niederlage im Match-Tie-Break viel Pech. In den Doppeln verbesserte die TGH das Endergebnis auf 3:6.

TGH: Antje Ambraß 5:7/4:6, Gabi Söhngen 2:6/1:6, Birgit Gräfingholt 1:6/2:6, Martina Cammann 6:1/5:7/14:12, Renate Leimbach 4:6/6:2/5:10, Christine Erlbruch 3:6/4:6. Ambraß/Cammann 3:6/6:2/10:8, Söhngen/Gräfingholt 3:6/6:2/10:3, Leimbach/Erlbruch 2:6/1:6.

Damen 50: VfL Niederwenigern - TC Grün-Weiß Bochum 3:6
Wie schon in der Vorwoche verloren die VfL-Damen 50 alle Doppel. Sämtliche Matches waren umkämpft. Nach den Einzeln stand es noch 3:3. Ulrike Schmitz, Caroline de Jong nach hart erkämpften Match-Tie-Break-Sieg und Claudia Ilgner holten die Punkte für die ersatzgeschwächten Wennischen.

VfL: Margret Herzog 6:4/5:7/7:10, Ulrike Camara 3:6/3:6, Ulrike Schmitz 6:4/6:4, Croline de Jong 6:7/7:5/11:9, Michaela Straten 2:6/2:6, Claudia Ilgner 6:2/6:2. Herzog/de Jong 4:6/4:6, Schmitz/Ilgner 6:2/5:7/8:10, Straten/Sabine Karbenk 6:7/5:7.

Herren 55: OTC Union Lünen - BSG Gemeinschaftswerk 5:4
„Die Niederlage war aber völlig unnötig“, ärgerte sich BSG-Spieler Ralf Stock. Es hätten in den Einzeln nämlich mehr als die zwei klaren Siege von Klaus Kümper und Hans Przygodda herauskommen können. Schade für die BSG, dass Richard Schlicker einige Matchbälle nicht verwandeln konnte und Hans Enßen nach einer 5:0-Führung völlig aus dem Rhythmus geriet.

BSG: Klaus Kümper 6:1/6:4, Richard Schlicker 7:5/6:7/4:10, Jochem Schulte 1:6/0:1 (Aufgabe Schulte), Ralf Stock 6:7/5:7, Hans Enßen 6:7/4:6, Hans Przygodda 6:3/6:0. Kümper/Schlicker 2:6/6:3/10:7, Schulte/Enßen 6:2/6:4, Stock/Przygodda 4:6/6:2/8:10.

Herren 60: TC Weitmar 09 - TC Ludwigstal 3:6
Auch ohne ihre Nummer eins, Gerd Heldmann, kamen die Herren 60 des TCL nach ihrer 4:5-Heimniederlage gegen den TV Recklinghausen-Süd beim TC Weitmar 09 zu einem 6:3-Erfolg. Nach ausgeglichenen Einzeln (drei wurden sogar erst im Match-Tie-Break entschieden) gewannen die Ludwigstaler alle Doppel souverän in zwei Sätzen. Mit nunmehr zwei Siegen bei einer Niederlage ist der Aufsteiger drauf und dran, den Erhalt der Ruhr-Lippe-Liga frühzeitig zu sichern.

TCL: Bernd Klippstein 1:6/6:3/8:10, Udo Lehrke 6:1/3:6/7:10, Luigi Veneziano 4:6/2:6, Jochen Lindner 6:4/2:6/10:7, Hans-Peter Haas 6:2/6:3, Hans-Udo Owczarczak 6:2/6:4. Klippstein/Lehrke 7:6/6:3, Veneziano/Haas 6:4/6:0, Owczarczak/Gerd Bracht 7:6/6:2.

EURE FAVORITEN