Der Favoritenschreck schlägt wieder zu

Der Tus Hattingen und Spieler Jakob Jäger erwarten nach der Osterpause den SuS Oberaden.
Der Tus Hattingen und Spieler Jakob Jäger erwarten nach der Osterpause den SuS Oberaden.
Foto: FUNKE Foto Services

Hattingen..  In der Handball-Verbandsliga hat der Favoritenschreck wieder zugeschlagen, rutschte der OSC Dortmund durch seine klare Niederlage beim dadurch fast schon geretteten Aufsteiger Herne hinter das gegen Veststädter Konkurrenz eindrucksvoll siegreiche Siegerland-Duo TuS Ferndorf II und RSVE Siegen auf Rang drei zurück. Dem OSC-Nachholspiel in Haltern am Freitag kommt somit besondere Bedeutung zu. Im Tabellenkeller sieht es so aus, als müsste sich neben der nach der Heimschlappe gegen Plettenberg/Werdohl kaum noch zu rettenden Borussia aus Höchsten auch die PSV Recklinghausen in Richtung Landesliga verabschieden.

Der SuS Oberaden, nach der Osterpause Gast des TuS Hattingen, kassierte gegen den SV Westerholt seine erste zweite Heimniederlage, die mit 31:38 zudem recht heftig ausfiel. Eine Manndeckung gegen Pohl zeigte Wirkung, zudem imponierten die zuletzt zweimal besiegten Westerholter mit hoher Treffsicherheit, ragte Spielertrainer Philipp Jakob als sicherer Siebenmeterschütze ebenso heraus wie Kersebaum, Hentschel und Trattner. Nur beim 6:6 konnte Oberaden ausgleichen, lag zur Pause schon mit sechs Toren hinten und konnte wegen der anhaltenden Defensivprobleme keine Wende herbeiführen. Die Truppe von Ralf Weinberger weist erstmals seit Oktober kein positives Punktkonto mehr auf.

PSV Recklinghausen - TuS Ferndorf II 21:29 (12:13). PSV-Tore: Bensmann (4), Sodys (4), Bell (4/1), Lange (3), Kleine (3), Albers (3/2). TuS-Tore: Ronge (8/3), Schöttler (6), Stötzel (4), Reh (4), Keusgen (2), Dröge (2), Thiemann (1), Held (1), F. Schneider (1).

RSVE Siegen - HSG Vest Recklinghausen 32:22 (14:8). RSVE-Tore: Kolb (9), F. Krause (6), Sorg (4), Grujicic (4), A. Sijaric (4/1)Hochreuter (2), Daub (2/1), J. Krause (1). HSG-Tore: Andersen (7), Tesch (3), Schiller (3/1), Rauschel (2), Witkowski (2), Dalian (1), Windmüller (1), Zeller (1), Rolf (1), Clodt (1/1).

Borussia Höchsten - HSV Plettenberg/Werdohl 31:34 (13:17). Borussia-Tore: Genau (10/1), Fischer (8/2), Leimbrink (4), Brenscheidt (4), Sürig (2), Panhorst (1), Drees (1), Austermann (1). HSV-Tore: Bardischewski (8/1), van der Hurk (6), Lakic (4), Lengelsen (4), Scheuermann (4), Lekovic (2), de Liello (2), Burzlaff (2), Fenner (1), Winkelsträter (1).

SuS Oberaden - SV Westerholt 31:38 (15:21). SuS-Tore: Herold (8), P. Stennei (6), Pohl (6), Fehring (4), Neureiter (3/2), Notthoff (2), Köhler (1), Hajduk (1). SV-Tore: Jacob (11/7), Kersebaum (8), Hentschel (7), Trattner (5), Prüfer (3), Weißelstein (3), Schmedt (1).

HC Westfalia Herne - OSC Dortmund 34:24 (20:9). HC-Tore: Hettrich (10/2), Bartel (9), Ihnen (4), Sondermann (3), Schumann (2), Scheunemann (2), Schwitalski (2/1), Rödiger (1), Liedtke (1). OSC-Tore: Lichte (7), Bratzke (6), Schmitz (5), Bonkowski (2), Hümmecke (2), Bekston (1), Schürmann (1/1).

EURE FAVORITEN