Vier gewonnene Match-Tiebreaks bescheren Schwarz-Gelb Ligaerhalt

Auch Christian Lübke gewann sein Einzel im Match-Tiebreak, so schaffte Schwarz-Gelb den Klassenerhalt.
Auch Christian Lübke gewann sein Einzel im Match-Tiebreak, so schaffte Schwarz-Gelb den Klassenerhalt.
Foto: WP Michael Kleinrensing

Hagen..  Eine Menge Dusel hatten die Tennis-Herren 30 von Schwarz-Gelb Hagen am letzten Westfalenliga-Spieltag. Fünf Match-Tiebreaks mussten sie spielen, davon gewannen sie vier. Somit war der wichtige 7:2-Sieg gegen den TuS 59 Hamm für den bisherigen Tabellenletzten eingefahren und der Klassenerhalt gesichert. Auch die Verbandsliga-Herren 30 des TC Grün-Weiß Haspe konnten trotz knapper Niederlage den Abstieg vermeiden, während die Damen des TC Halden 2000 auch im letzten Spiel sieglos blieben.

Damen 30, Verbandsliga: TC Rot-Weiß Salzkotten – TC Halden 2000 6:3. Striewe – Porbadnik 6:1, 6:7, 5:10; Bartels – Held 6:7, 4:6; Frank – Weiss 6:7, 5:7; Homberg – Neumann 6:2, 6:0; Ligges – Jochheim 5:7, 6:2, 10:7; Renneke – Koll 6:2, 6:4; Striewe/Renneke – Held/Weiss 6:2, 3:6, 10:5; Homberg/Bolisch – Porbadnik/Neumann 7:5, 5:2; Bartels/Beine – Jochheim/Koll 6:1, 6:1.

TuS 59 Hamm – TC Grün-Weiß Haspe 9:0. Rosendahl – Voss 6:4, 6:3; Graef – Bürger 4:6, 6:4, 10:6; Pruchhorst – Konrad 6:1, 6:0; Haunerland – Brinks 6:3, 6:2; Holtmann – Ester 6:3, 46, 10:3; Lommatzsch – Paulikat-Heyn 3:6, 6:3, 10:6; Noldes/Rosendahl – Voss/Bürger 6:0, 6:0; Pruchhorst/Aufermann – Konrad/Brinks 7:6, 6:2; Haunerland/Holtmann - Ester/Paulikat-Heyn 6:3, 5:7, 10:7.

TC Grün-Weiß Haspe – ESV SW Münster 4:5. Voss – Kaulfuß 1:6, 0:6; Bürger – Jacobs 3:6, 1:6; Konrad – Leuchtenberg 7:6, 6:4; Beinks – Schneider 4:6, 6:0, 6:10; Ester – Bergmann 2:6, 5:7; Paulikat-Heyn – Liekenbröker 6:0, 7:6; Krause/Bürger – Kaulfuß/Jacobs 3:6, 1:6; Voss/Konrad – Leuchtenberg/Schneider 6:1, 6:3; Brinks/Ester – Bergmann/Liekenbröker 6:1, 6:1.

Herren 30, Westfalenliga: TC Schwarz-Gelb Hagen – TuS 59 Hamm 7:2. Niklas – Schwätter 6:3, 6:3; Pour – Hiller 0:6, 4:6; Lübke – Heidemeyer 7:6, 3:6, 10:8; Wöllmann – Wering 6:1, 6:4; Endt-Knauer – Horst 2:6, 6:4, 10:8; Felix – Dreymann 6:7, 6:3, 103; Niklas/Lübke – Hiller/Horst 6:2, 6:1; Wöllmann/Pour – Schwätter/Dreymann 3:6, 6:0, 10:8; Felix/Karthaus – Heidemeyer/Wering 2:6, 6:4, 7:10.

Herren 30, Verbandsliga: TuS Bruchhausen 09 – TC Halden 2000 2:7. Schulte, V. – Klimke 1:6, 3:6; Dickner – Kreinberg 6:2, 7:6; Hemmesdorfer – Sierakowski 3:6, 0:6; Werner – Ladage 3:6, 2:6; Rosenberg – Schröder 3:6, 1:6; Schulte, S. – Meyer 6:2, 6:2; Schulte, V. /Rosenberg – Schnicker/Ladage 3:6, 4:6; Hemmesdorfer/Werner – Klimke/Langenbach 6:2, 2:6, 6:10; Dickner/Schulte, S. – Sierakowski/Schröder 1:6, 1:6.

Herren 40, Westfalenliga: TC Blau-Gold Hagen – Blau-Weiß Harpen 3:6. Meierling, J. – Beckschulze – 6:4, 6:4; Brand – Wald 1:6, 2:6; Piepenstock – Kiwitt 6:1, 6:7, 3:6; Schmieger – Schelkmann 3:6, 3:6; Pieper – Geitel 1:0 Aufgabe Hagen; Geißler – Bartkowiak 6:0, 6:0; Meierling/Schmieger – 4:6, 4:6; Meierling, L./Pieper – Kiwitt/Bartkowiak Aufgabe Hagen; Brand/Geißler – Geitel/Behlau 6:4, 6:2.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel