TSK steht im

Fußball, Kreisliga A: Nach dSC Berchum/Garenfeld II - BW Voerde
Fußball, Kreisliga A: Nach dSC Berchum/Garenfeld II - BW Voerde
Foto: WP
Aus heimischer Sicht rückt am 27. Spieltag der Fußball-Kreisliga das Derby zwischen demTSK Hohenlimburgund desSV Hohenlimburg IIin den Mittelpunkt.

Hohenlimburg.. Aus heimischer Sicht rückt am 27. Spieltag der Fußball-Kreisliga das Derby zwischen dem TSK Hohenlimburg und des SV Hohenlimburg II in den Mittelpunkt.

Vor allem für die Türken steht am Sonntag (15 Uhr) allerhand auf dem Spiel, denn der aktuelle 14. Platz ist alles andere als ein sanftes Ruhekissen. „Wir wollen unbedingt noch eine Position gut machen, aber unser Restprogramm ist, da wir noch gegen die beiden Topteams spielen, enorm schwer. Deshalb werden wir gegen die Zehner alles daransetzen, um uns für die 1:7-Hinspielschlappe zu revanchieren“, verspricht Trainer Behlül Köstereli. Sein zuletzt schon bei Hellas/Makedonikos mit einem 3:0-Sieg erfolgreiches Team wird diesmal sogar personell weitaus besser besetzt sein.

Der neue SVH-Coach Martin Lissner hingegen muss sich, was die Einsatzbereitschaft seiner Truppe anbelangt, überraschen lassen. Etliche Akteure, darunter der torgefährliche Dennis Zuhmann, sind angeschlagen, so dass er erst nach dem Abschlusstraining weiß, auf wen er bauen kann. „Ich möchte die maximal mögliche Punktausbeute holen“, gibt sich Lissner ehrgeizig.

Einen TSK-Erfolg wäre doppelt wertvoll, wenn Nachbar TuS Holthausen Schützenhilfe leisten und morgen (15 Uhr) beim bedrohten SSV Hagen punkten würde. Coach Hans Warkotsch war nach dem 1:7 gegen Polonia ziemlich angefressen, geht aber davon aus, dass mit Sven Eichlers Rückkehr ins Team die Abwehr stabiler steht. „Auf dem Kunstrasen am Höing kommen wir gut zurecht“, möchte er den beiden 5:3-Erfolgen über Istanbulspor und CVJM einen dritten anfügen.

Der SC Berchum/Garenfeld II kann morgen (15 Uhr) nach dem Sprung auf Rang neun der Gruppe 2 ganz gelöst an die Aufgabe herangehen, sich gegen die TSG Sprockhövel II besser zu verkaufen als beim 0:3 aus der Hinserie.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel