„Sportlich ist Turnier sehr reizvoll“

Badminton, Hagen Masters 2012
Badminton, Hagen Masters 2012
Foto: WP

Hohenlimburg.. Es gab Zeiten, da haben Aktive und Zuschauer bei den „Badminton Hagen Masters“ Hendrik Westermeyer überall gesehen. Auf dem Feld, am Spielfeldrand als Berater und auch noch als Turnierleiter. Wie hat er das Turnier des BC Hohenlimburg, bei dem er übrigens zwei Titel im Doppel und Mixed holte, in diesem Jahr gesehen?

Haben Sie bei den Hagen Masters immer noch viel mit der Organisation zu tun?

Wir haben zum Glück viele fleißige Helfer dazu bekommen, so dass ich zwischen den Spielen mehr Ruhe habe und mich auf meine eigenen Partien konzentrieren kann. Das ist im vergangenen Jahr schon so gewesen. Natürlich habe ich auch zwischendurch ein wachsames Auge darauf, ob alle zufrieden sind. Dafür sind wir vom BCH schließlich alle verantwortlich. Aber mittlerweile funktioniert alles.

Ihr Fazit ist also positiv?

Ja, wir haben ein Super-Wochenende gehabt. Alles verlief reibungslos, bis auf kleine Verletzungen, aber das kann bei 250 Teilnehmern passieren. Erstmals haben wir mit einem Turnierplaner gearbeitet, das hat die Arbeit erleichtert.

Sportlich ist das Turnier immer reizvoll, weil von Kreisliga- bis Erstliga-Spielern alles vertreten ist. Auch Jugendliche haben hier Gelegenheit, sich gegen Erwachsene zu versuchen.

Sind Sie mit Ihren Schützlingen und Ihrer eigenen Leistung zufrieden?

Ich war etwas erkältet, bin somit im Einzel ausgeschieden. Aber natürlich bin ich zufrieden. Christian Bald hat das Doppel-Finale erreicht, das war für mich schon sehr überraschend. Stark haben auch Fabian Stoppel und Laura Riffelmann im Mixed gespielt. Ebenfalls überzeugt haben Carina Buchelt als Zweite im Damen-Doppel im A-Feld sowie Marlene Hoffmann als Siegerin im B-Doppel. Marlene ist im Einzel auch noch Zweite geworden, sie hat 15 Spiele absolvieren müssen. Der dritte Platz von Arne von Pidoll im C-Feld kam für mich auch sehr überraschend, da er in der jüngsten Zeit nur wenig trainiert hat. Insgesamt war es ein hervorragendes Ergebnis für den BC Hohenlimburg.

2013 finden die Hagen Masters zum 25. Mal statt. Auf was dürfen wir uns da freuen?

Wir werden uns da sicherlich etwas einfallen lassen, beim Abbau am Sonntagabend kamen gleich die ersten Ideen. Ein Traum wäre eine größere Location mit vielen Spielfeldern und Platz für die Zuschauer. Am Samstagabend wäre ein Schaukampf mit einem europäischen Schwergewicht sehr schön, mit einer Traumkulisse von 1000 Zuschauern. Anschließend könnte sich eine große Party anschließen, wo auch Externe herzlich willkommen sind. Visionen gibt es genug.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel