Lemgo zu Gast in Kirchende

Herdecke..  Die B-Jugend der HSG Herdecke/Ende trifft am kommenden Sonntag um 11.15 Uhr in der Sporthalle Kirchende auf einen ganz besonderen Gegner. Im Heimspiel in der Handball-Oberliga wird der aktuelle Tabellenzweite und Bundesliganachwuchs des TBV Lemgo zu Gast sein.

Verbesserte Abwehr

Gegen die HSG Handball Lemgo, wie sich die Nachwuchsabteilung des TBV Lemgo nennt, muss die Mannschaft um Trainer Christian Feldmann eine exzellente Leistung zeigen, um Zählbares in Herdecke zu behalten. „Lemgo ist ein wirklich guter Gegner. Hier können wir nur lernen“, blickt Co-Trainer Dominik Formella voraus. Die HSG möchte in diesem Spiel unbedingt ihre Stärken aufbieten. Eine verbesserte Abwehr, schnelles Umschaltspiel und Leidenschaft könnten die Schlüssel zum Erfolg sein.

„Aber Lemgo beherrscht dies auch hervorragend“, ergänzt Trainer Christian Feldmann, der auf eine große Unterstützung durch die eigenen Fans in der Sporthalle Kirchende hofft. „Wenn wir punkten wollen, muss jeder Einzelne bereit sein, sein volles Potenzial abzurufen“, erhofft sich „Co-Trainer Formella von seinem Team.

EURE FAVORITEN