Ioannidis und Co. sorgen für die Ausgeglichenheit bei der BG

Foto: WP Michael Kleinrensing

Wulfen/Hagen.  Es ist die Qualität seiner Mannschaft, auf die Kosta Filippou in dieser Saison am meisten stolz ist. Immer, wenn Leitungsträger der BG Hagen mal ausfallen oder nicht ihre übliche Topleistungen abrufen können, springen andere Akteure für sie ein. Sie sorgen für die Ausgeglichenheit beim Basketball-Erstregionalligisten - und dafür, dass das Filippou-Team nach dem 96:81 (42:42)-Sieg beim BSV Wulfen weiter an der Tabellenspitze steht.

Diese Qualität war beim ProB-Ansteiger auch von Nöten, denn Vytautas Nedzinskas musste mit einer Lungenentzündung passen und wird wohl erst im nächsten Jahr wieder ins Geschehen eingreifen können. Theo Ioannidis rückte für ihn in die erste Fünf und machte mit 15 Punkten ein starkes Spiel. Auch Dennis Shirvan startete und setzte an beiden Enden des Feldes wichtige Akzente. Die Rollenspieler waren zur Stelle - wobei Trainer Filippou dieses Wort so gar nicht passt. „Es gibt bei uns keine Rollenspieler. Jeder hat den gleichen Wert“, bekräftigte Filippou.

Die Gastgeber um den Hagener Aufbauspieler Philip Günther gaben daheim trotzdem im ersten Viertel den Ton an (sechs getroffene Dreier), ab Spielabschnitt zwei übernahm der Tabellenführer. „Und ab der zweiten Hälfte sind dann auch unsere Topscorer, die vorher ihre Probleme hatten, ins Spiel gekommen“, berichtete Filippou. Wulfen kam vier Minuten vor Ende zwar wieder auf sechs Zähler heran, die Gäste ließen sich vor einer lautstarken Kulisse aber nicht aus der Ruhe bringen. Sören Fritze traf zweimal aus der Halbdistanz, Moritz Krume glänzte mit einem schönen Dunking und auch Greg Ktistos ließ seine Qualitäten in der Schlussphase mit einem Dreier wieder aufblitzen (88:75/37.). „Es waren alle an einem guten Schlusslauf beteiligt“, freute sich Filippou. Stichwort: Ausgeglichenheit.

BG: Shirvan (5), Paulsen (8), Ktistos (15, 7 Assists), Lungwitz, Viardo (2), Krume (14, 7 Rebounds), Fritze (19, 6 Rebounds, 5 Assists), Ioannidis (15), Ligons (18, 11 Rebounds).

 
 

EURE FAVORITEN