„Football-Virus“ in Westfalen

Der „Football-Virus“ ist in Hagen bisher nur überschaubar verbreitet, allen Bemühungen von Oaks, Bullets und jetzt Sauerland Mustangs zum Trotz. Umso mehr freuten sich die Mustangs, als zum Probetraing jetzt etwa 50 Interessierte kamen und den Hallenboden zum Beben brachten. Jetzt hofft man beim Klub um Headcoach Michel Schumann, dass einige von ihnen jetzt auch zum regulären Training kommen.

Appetit auf den Kampf ums Football-Ei könnte aber auch die Nacht von Sonntag auf Montag machen. In Glendale, Arizona treffen im „Super Bowl“ dann die New England Patriots mit dem deutschen Lineman Sebastian Vollmerauf die Seattle Seahawks. Und die Mustangs laden dazu in den Feuervogel 2.0 auf das Elbers-Gelände, um das Spektakel auf zwei Großbild-Leinwänden zu verfolgen. Um 22 Uhr beginnt die Party mit einem Auftritt des Phoenix Dance Teams, um Mitternacht das Spiel (Anmeldung: 7882811). Da können die Football-Neulinge gleich beurteilen, wie Tacklings und Touchdowns bei den Weltbesten funktionieren. Axel Gaiser

EURE FAVORITEN