Eine besondere Ehrung für das SV-Turm-Talent Leander Maas

Bei der Weihnachtsfeier des Schwachvereins ehrte Vorsitzender Peter Herröder (links) sein nachwuchstalent Leander Maas (2. von rechts).
Bei der Weihnachtsfeier des Schwachvereins ehrte Vorsitzender Peter Herröder (links) sein nachwuchstalent Leander Maas (2. von rechts).
Foto: WP

Hohenlimburg..  In schöner, wohliger Atmosphäre begrüßte Peter Herröder, seines Zeichens Vorsitzender des Schach-Vereins Turm Hohenlimburg, viele seiner Schachkinder und deren Eltern zur Weihnachtsfeier in den Räumen des hiesigen Martin-Luther-Hauses.

Während Peter Herröder Nikolaus spielte und den Schach-Nachwuchs mit Tüten voller Leckereien beschenkte, spielte Gennadi Ljqchowski Weihnachtslieder auf der Hammondorgel, gesanglich unterstützt von den Eltern. Besonders geehrt wurde Leander Maas, der in der vergangenen Woche bei einem stark besetzten Schachturnier in Soest von 28 Mitspielern den ersten Platz belegt hat.

Buffet geplündert

Nachdem die Weihnachtstüten und die Ehrung des Nachwuchstalentes Leander vollzogen war, wurde das himmlisch leckere Weihnachtsbuffet, welches die Eltern liebevoll zubereitet hatten, „geplündert“.

 
 

EURE FAVORITEN