97-facher Nationalspieler und mehrfacher Meister

Marko Pesic wurde am 6. Dezember 1976 in Sarajevo geboren. In der Jugend spielte er u.a. nach der Fusion von SSV und TSV für Brandt Hagen und wurde Westdeutscher Meister.


Der 1,98 Meter große Shooting Guard war in seiner Profizeit bei Alba Berlin (1995-1999 und 2000-2004), jeweils ein Jahr in Griechenland bei Iraklis Thessaloniki, in Italien bei Lottomatica Rom und Teramo Basket sowie bei Rhein-Energie Köln aktiv. Mit Berlin gewann er sechs deutsche Meisterschaften und holte fünf Pokalsiege.


Der 97-fache deutsche Nationalspieler gewann Bronze bei der Weltmeisterschaft 2002 in Indianapolis und Silber bei der Europameisterschaft 2005.

Nach seiner Profizeit studierte Pesic Sportmanagement und Kommunikation in Venedig. Seit 2011/12 ist er Sportdirektor bei Bayern München, seit Anfang 2012 auch Geschäftsführer.

Svetislav Pesic (deutscher Nationaltrainer 1987-1993) trainierte seinen Sohn bei Alba Berlin, wo der Erfolgscoach von 1993 bis 2000 unter Vertrag stand, und in Rom. Seit November 2012 sind sie gemeinsam in München aktiv und wurden 2014 Meister.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen