34 Kinder schaffen beim VfL Handball-Abzeichen

Das Handballcamp des VfL Eintracht Hagen war mit 34 Kindern aus vier Vereinen ein Erfolg. Jugendkoordinator Jörn Ilper hatte mit Hilfe von Niklas Walter ein anspruchvolles Programm für die Kinder auf die Beine gestellt. An den ersten drei Tagen wurde viel im athletischen Bereich gearbeitet, ohne aber das Handballspielen zu vergessen. Die Kinder der Jahrgänge 2007 bis 2001 konnten unter Anleitung von Trainern wie Lars Hepp und Sebastian Schneider viele Tips und Tricks mitnehmen. Ziel der Trainingseinheiten war das Erlangen des Handballabzeichens des Deutschen Handball Bundes. AlleTalente schafften die Prüfung in ihren Altersklassen und nahmen stolz eine Urkunde mit nach Hause. Am letzten Trainingstag musste ein über die gesamte Spielfeldlänge aufgebauter Hindernissparcours überwunden werden. Ob als Mannschaftswettbewerb oder Einzeldisziplin, alle Teilnehmer kämpften sich dort durch. Das Eltern-Kind-Turnier war der Abschluss einer sportlich anspruchsvollen Woche. Mitorganisator Detlef Schiffke zeigte sich mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden und bedankte sich bei Trainern und Helfern.

EURE FAVORITEN