Drei Jahrgangstitel für Joshua Loges

Die männlichen Aktiven des VfL Gladbeck waren ebenfalls erfolgreich. Joshua Loges (1997) holte drei Jahrgangstitel. Er siegte über 100m Freistil (0:51,00 Minuten), 100m Lagen (0:59,34) und 50m Freistil (0:23,52). In den Finals reichte es zu Platz sechs über 100m Freistil (0:51,25) und jeweils zu Rang sieben über 100m Lagen (0:58,84) sowie über 50m Freistil (0:23,57). Er stellte darüber hinaus Bezirksjahrgangsrekorde über 50m Freistil und 100m Lagen auf. Zudem sicherte sich Loges Silber über 50 und 100m Schmetterling (0:26,33 bzw. 0:58,91).

Christopher Theis (1999) stellte über 50 (23,89, 2.), 100 (0:51,90; 1.), 200 (1:52,43; 1.), 400 (4:00,62; 1.) und 1500 Freistil (15:58,79; 2.) Bezirksjahrgangsrekorde auf. In der offenen Wertung wurde er über 1500m Vierter, über 400m Fünfter und über 200m Zehnter. Über 100m (1:01,32) und 200m Rücken (2:16,00) erreichte er achte Plätze (1:01,32) in seinem Jahrgang.

Björn Maue und Finn Olesch (beide 1999) komplettierten das gute Abschneiden der VfL-er. Maue unterbot über 200m Freistil erstmals die Marke von 2:00,00 Minuten - und das deutlich. In 1:58,48 gewann er Bronze in der Jahrgangswertung. Ebenfalls Dritter wurde er über 400m Freistil (4:14,46). Finn Olesch landete in persönlicher Bestzeit über 200m Rücken (2:14,47) auf Rang fünf.

 
 

EURE FAVORITEN