Bergedick sichert sich zweiten Rang

Sarah Bergedick bot einmal mehr eine ansprechende Leistung und musste sich im Finale nur knapp geschlagen geben.
Sarah Bergedick bot einmal mehr eine ansprechende Leistung und musste sich im Finale nur knapp geschlagen geben.
Foto: FUNKE FotoServices
Sarah Bergedick und Bjarne Pfeil vom Gladbecker Federballclub feierten jüngst Erfolge bei der NRW Einzelrangliste in Leverkusen.

Gladbeck..  Bei der jüngst ausgetragenen NRW Einzelrangliste im Badminton konnte sich Sarah Bergedick vom Gladbecker Federballcub den zweiten Platz im Mädcheneinzel U15 sichern. Bjarne Pfeil wurde Fünfter im Jungeneinzel U17.

Bergedick scheitert erst im Finale

Zum ersten NRW-Ranglistenturnier dieses Jahres in Leverkusen waren die besten Badmintonspieler Nordrhein-Westfalens angereist. Mit dabei: Vier Akteure des Gladbecker FC. Im Mädcheneinzel U15 konnte sich Sarah Bergedick bis ins Finale vorkämpfen. Das Finale gegen Leona Michalski (PSV Gelsenkirchen) verlief zunächst vielversprechend. Bergedick konnte den ersten Satz problemlos mit 21:11 gewinnen. Im zweiten und dritten Satz wendete sich das Blatt jedoch und die Lokalmatadorin musste sich denkbar knapp mit 24:26 und 20:22 geschlagen geben.

Ein gutes Turnier spielte auch Bjarne Pfeil. Der 15-Jährige hatte es in einem stark besetzten Turnier nicht leicht. Mit einem Fünkchen mehr Glück hätte es auch für das Halbfinale bzw. Finale reichen können. Pfeil verlor jedoch seine Viertelfinalpartie knapp in drei Sätzen mit 21:19, 14:21 und 14:21 gegen den späteren Turnierzweiten Chenyang Jiang (FC Langenfeld). Am Ende konnte Pfeil sich den fünften Platz sichern. Weiterhin belegten Nico Hochfeld im Jungeneinzel (U11) Rang zehn sowie Sara Tintrop im Mädcheneinzel U19 den 13.Rang.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel