Schalke-Ladies mit Ausfällen

Gelsenkirchen..  Zum Beginn der Rückrunde in der Landesliga empfangen die Basketballerinnen des FC Schalke 04 am Sonntag (25. Januar) die Finke Baskets Paderborn um 16 Uhr in der Sporthalle des Max-Planck-Gymnasiums (Goldbergstr. 91).

Leider muss Schalkes Coach Dhnesch Kubendrarajah weiterhin mit einem dezimierten Kader antreten. So werden weiterhin Anke Neuhäuser und Elaine Brandl fehlen. Neben den beiden wird Karolina Kosecki nicht mitwirken können. Anna Tilli wird angeschlagen in die Partie gehen und der Einsatz von Hannah Olschar ist noch fraglich.

Im Hinspiel besiegte Schalke Paderborn mit 71:51 und konnte den ersten Saisonsieg einfahren. Die Paderborner, die ebenfalls in der vergangenen Saison Meister in der Bezirksliga wurden, stehen mit drei Siegen und sieben Niederlagen auf Platz neun. „Paderborn hat sich im Vergleich zum Anfang der Saison gut entwickelt“, sagt Dhnesch Kubendrarajah. „Letzte Woche haben sie gut gegen unsere zweite Damenmannschaft, die auf Platz eins steht, mitgehalten. Wir müssen die Fehler aus dem letzten Spiel beheben. Die Ausfälle sind bedauerlich, aber andere Spielerinnen können sich zeigen und entwickeln. Das könnte im Verlauf der Saison noch ganz wichtig werden. Ich habe vollstes Vertrauen in unseren Kader.“

EURE FAVORITEN