Drei Sterne für die Schalker Talentschmiede

Gelsenkirchen..  Die Knappenschmiede, das Schalker Nachwuchsleistungszentrum, ist erneut für ihre Arbeit ausgezeichnet worden. Bei der Zertifizierung des Nachwuchsleistungszentrums durch die belgische Agentur Double PASS im Auftrag von DFB und DFL erhielt die Schalker Talentschmiede die bestmögliche Auszeichnung von drei Sternen.

„Wir sind sehr zufrieden, dieses Ergebnis erneut erreicht zu haben“, erklärt Knappenschmiede-Direktor Oliver Ruhnert. Bereits 2012 hatte der FC Schalke 04 für seine Nachwuchsarbeit die bestmögliche Auszeichnung erhalten. „Dass uns das zweimal in Folge zuteil geworden ist, zeigt, dass wir unseren hohen Standard halten und auch verbessern konnten“, betont Ruhnert.

Die Grundlage für die Beurteilung lieferte ein mit Experten abgestimmter Kriterienkatalog in acht Kategorien: Strategie und Finanzen, Organisation und Verfahren, Fußballausbildung und Bewertung, Unterstützung und Bildung, Personal, Kommunikation und Kooperation, Infrastruktur und Ausstattung, Effektivität und Durchlässigkeit.

In allen acht Kategorien konnten die Knappen gute bis sehr gute Ergebnisse verzeichnen. Talentförderung sei und bleibe eine wichtige Säule im Club, der besonderen Wert auf die Qualität in diesem Bereich legt. „Auf dieser Auszeichnung werden wir uns nicht ausruhen“, betont Ruhnert. „Wir wollen an die vergangenen Jahre anknüpfen und dieses Niveau nicht nur halten, sondern in der täglichen Arbeit sukzessiv verbessern.“

EURE FAVORITEN