Jibril Hodges verlässt ETB Baskets

Jibril Hodges (links) verlässt die ETB Wohnbau Baskets.
Jibril Hodges (links) verlässt die ETB Wohnbau Baskets.
Foto: WAZ FotoPool
Jibril Hodges verlässt die ETB Wohnbau Baskets, das gab der Basketball-Zweitligist (Pro A) am Mittwoch bekannt.

Jibril Hodges verlässt die ETB Wohnbau Baskets, das gab der Basketball-Zweitligist (Pro A) am Mittwoch bekannt. Der US-Boy, seit der Partie gegen Paderborn für die Essener im Einsatz, hatte um Vertragsauflösung gebeten, dieser Bitte kam der Klub nach. Hodges zieht es nach Luxemburg, wie Sportdirektor Markus Horn andeuetet, dort soll ihm ein gut dotierter Vertrag vorgelegt worden sein. „Wir wollen ihm da keine Steine in den Weg legen“, so Horn. Eigentlich sollte Jibril Hodges in dieser Woche kein Thema sein beim ETB. „Wir haben andere Sorgen“, meinte Igor Krizanovic, Trainer des Basketball-Zweitligisten (Pro A) unmittelbar nach der Niederlage gegen Gotha. Der Probevertrag mit dem Nordamerikaner beinhaltete eigentlich noch das Heimspiel am Samstag gegen Vechta (19.30 Uhr, am Hallo) – doch manchmal überschlagen sich eben die Ereignisse.

 
 

EURE FAVORITEN