FC Kray siegt standesgemäß mit 9:2 gegen Vogelheim

Der Vogelheimer Sascha Neue (l.) hat gegen Ömer Akman vom FC Kray keinen leichten Stand.
Der Vogelheimer Sascha Neue (l.) hat gegen Ömer Akman vom FC Kray keinen leichten Stand.
Foto: WAZ FotoPool
Mit einem 9:2-Sieg gegen den Fußball-Bezirksligisten Vogelheimer SV startete Regionalligist FC Kray in die Testspielserie. Gleich dreimal trafen Ömer Akman und Ilias Elouriachi.

Mit einem 9:2-Sieg gegen Vogelheim startete Regionalligist FC Kray in die Testspielserie. Gleich dreimal trafen Ömer Akman und Ilias Elouriachi, die weiteren Tore erzielten Marvin Grumann, Emir Alic und Kamil Waldoch. Vogelheim kam durch Silvain Wirkus und Kevin Windisch kurz noch zu zwei Treffern, die Kray-Trainer Micha Skorzenski wurmten. Gleichwohl: Überzubewerten waren sie nicht, genauso wenig wie die gesamte Partie. „Wir arbeiten derzeit hart im physischen Bereich, dazu kamen die äußeren Bedingungen. Der Test war wirklich gut.“

Im Fokus standen mit den Zwillingen Girolamo und Alessandro Tomasello zwei Gastspieler, die – bei Schalke 04 ausgebildet – zuletzt für die U19 von Preußen Münster aktiv waren. Micha Skorzinski ließ durchblicken, sie gerne im Kader für die kommende Saison zu haben. Nicht mit dabei sein wird Okan Solak, der Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

EURE FAVORITEN