Die Moskitos wollen wieder begeistern

Nicht unterkriegen lassen: Gordon Kopp und der ESC (hier gegen Grefrath) wollen das Derby gegen Herne gewinnen.
Nicht unterkriegen lassen: Gordon Kopp und der ESC (hier gegen Grefrath) wollen das Derby gegen Herne gewinnen.
Foto: WAZ FotoPool

Ausverkauft – nur mit dir! Seit einigen Wochen nun schon bewirbt Eishockey-Oberligist ESC Moskitos mit diesem Slogan das Heimspiel gegen den Herner EV. Am kommenden Freitag (20 Uhr) ist es endlich soweit – Derbyzeit in der Eishalle am Westbahnhof. „Die Idee ist uns bei der Partie in Herne gekommen“, plaudert Jugend-Vorstand Torsten Schumacher. Weit über 2000 Fans hatten Mitte Januar den Gysenberg in ein Tollhaus verwandelt, „das muss auch in Essen noch möglich sein“, hofft Schumacher. Eine Aktion war geboren.

Nun dürfte der „Westbahnhof“ tatsächlich nicht ganz voll werden, aber auch die Moskitos rechnen für das Spiel gegen den HEV mit einer Zuschauerzahl, die die 2000er-Marke deutlich übertrifft. Im Vergleich zur sonstigen Resonanz von einigen Hundert Fans eine fast schon automatisch atemberaubende Kulisse.

Wie sie in früheren Jahren üblich war in Essen. Und daher ist es nicht allein das Derby, das an diesem Freitag wichtig ist. „Es geht um das Eishockey in dieser Region, um Eishockey in Essen“, führt Schumacher aus. Es soll auch deutlich gemacht werden, dass der Sport begeistern kann. Dass die Moskitos begeistern können. Wie damals – 1999 –, als der ESC Bundesliga-Meister wurde. Am Freitag wird die Meistermannschaft geehrt, das Trikot von Torhüter Radek Toth, Held im entscheidenden Finale gegen Bad Nauheim, wird unter das Hallendach gezogen – die Trikotnummer gesperrt.

Aber natürlich steht dann das Sportliche im Vordergrund und schließlich geht es in diesem Spiel auch noch um viel: Für die Moskitos um den Pokalsieg, den sich der Klub nach dem schnell eingefahrenen Klassenerhalt auf die Fahne geschrieben hat. Für Herne um Platz vier, um den Aufstieg in die Oberliga zu schaffen. Vierter muss der HEV werden, auf Platz fünf liegt der Revierrivale derzeit.

 
 

EURE FAVORITEN