Schwelm erwartet heute SG Sechtem

Schwelm..  Die Meisterschaft in der 2. Basketball-Regionalliga fängt für RE Baskets Schwelm am kommenden Wochenende an. Am 16. Januar erwarten die Kreisstädter den Tabellensechsten RC Borken-Hoxfeld. Die Gäste rangieren zwei Plätze und zwei Punkte hinter den Baskets. Doch bereits am heutigen Freitagabend beginnt das Basketball-Jahr für die Schwelmer mit einem Pflichtspiel: Um 20.30 Uhr beginnt die Partie des Achtelfinales im Kampf um den WBV-Pokal gegen den Erst-Regionalligisten SG Sechtem, der dort auf dem Tabellenplatz sechs überwinternt hat.

Die Kreisstädter um Spielertrainer Kristofer Speier schafften den Sprung in die vierte Pokalrunde mehr oder weniger mühelos. Gegen den Landesligisten SG Ruhrbaskets gab es zum Auftakt des Wettstreits einen 79:62-Sieg. Es folgte in Runde zwei das 77:70 gegen den Oberligisten ASC 09 Dortmund und in Runde drei das 74:59 gegen den Landesligisten Altenessener TV.

Endstation Achtelfinale hieß es für den Liga-Konkurrenten TuS Breckerfeld. Die Truppe um Trainer Falk Müller unterlag dem SV Hagen-Haspe, Spitzenreiter der 2. Regionalliga, mit 73:81. Bis zur vierten Runde hatten sich die Hansestädter den Weg geebnet über Landesligist Eintracht Dortmund (101:50), Landesligist BC Langendreer (90:57) und Bezirksligist FSV Jüchen (80:65).

EURE FAVORITEN