Falk Möller wird Baskets-Trainer

Foto: WP Michael Kleinrensing

Schwelm/Hagen.  Den Nachwuchs-Basketballern von RE Baskets Schwelm ist ein Coup gelungen. Denn der Trainer-Stab wird mit Falk Möller verstärkt. Er soll neuer Individualtrainer werden

„Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass die RE Baskets Schwelm sich die Entwicklung von jungen Basketballspielern auf die Fahne geschrieben haben“, so Jugend-Koordinator Omar Rahim. „Schritt für Schritt wurde in den vergangenen Jahren ein Puzzlestück an den nächsten angehängt, um die Jugendarbeit in der Basketball-Abteilung zu optimieren.“

Zwar stellt das Mannschaftstraining die wichtigste Komponente dar, soll aber nun durch ein gezieltes Klein-Gruppen- und Individualtraining erweitert werden, um den Schwelmer Talenten eine möglichst gute basketballerische Ausbildung zu ermöglichen, damit sie sich in einigen Jahren auf hohem Niveau präsentieren können.

Dieser Aufgabe widmet sich ab sofort Falk Möller, Head Coach des NBBL-Teams Phoenix Juniors und des Oberligisten TuS Breckerfeld. Die Planung und die Durchführung der Trainingseinheiten liegen nun in den Händen des NBBL-Allstar-Trainer des Jahres 2012 und 2013, der sich mit der Jugendarbeit deutschlandweit bestens auskennt.

„Falk Möller ist ein Kenner des Schwelmer Jugendbasketballs und häufig Zuschauer bei den Spielen der Schwelmer Baskets. Außerdem arbeiten wir bereits seit einigen Jahren schon zusammen, da der eine oder andere Spieler unseres Vereins in der Vergangenheit im Kader der JBBL- oder NBBL-Mannschaft von Phoenix gestanden hat. Dadurch hat es immer wieder Gespräche über die Verbesserung der Schwelmer Basketballjugend gegeben“, so Rahim „Für uns ist es ein Glücksfall, dass wir Falk für diese Aufgabe gewinnen konnten. Er ist ein absoluter Fachmann, der in der Vergangenheit häufig Jugendliche an den Seniorenbasketball herangeführt hat. Wir freuen uns sehr, dass er nun an Bord ist.“