Zahl der Sportabzeichen in Rees steigt

In den Räumen des Reeser Kanu Clubs wurden die Sportabzeichen verliehen.
In den Räumen des Reeser Kanu Clubs wurden die Sportabzeichen verliehen.
  • Insgesamt 278 Absolventen und damit 36 mehr als im vergangenen Jahr wurden in Rees ausgezeichnet
  • Karl Tausche (81) ist der älteste Teilnehmer, Leo Franken, Liah Klatt und Ole Quambusch sind die jüngsten
  • Dagmar Helmes vom Stadtsportverband nahm die Ehrung in den Räumen des Reeser Kanu Clubs vor

Rees..  Großes Gedränge herrschte bei der Verleihung der Sportabzeichen in den Räumen des Reeser Kanu Club. Aus den Händen von Dagmar Helmes, die für den Stadtsportverband Rees die Auszeichnungen vornahm, konnten die Teilnehmer Abzeichen und Urkunden in Empfang nehmen. Mit sechs Jahren waren Leo Franken, Liah Klatt und Ole Quambusch die jüngsten Teilnehmer. Den „Altersrekord“ hält Karl Tausche mit 81 Jahren.

Zunächst bedankte sich Stützpunktleiter Johannes van Acken bei den Schwimmmeistern des Stadtbades Rees, Reinhard Ufermann, Helmut Isselburg und Ilona van Bernum, für die Unterstützung bei der Leistungsabnahme.

Weiterhin hatten sich die Linden-Grundschule Haldern-Haffen-Mehr (39 Abzeichen), die Gemeinschaftsgrundschule Rees (75 Abzeichen) und der TuS Haffen-Mehr (68 Abzeichen) an der Sportabzeichenabnahme beteiligt. Die Ehrungen hier wurden gesondert durchgeführt, ebenso bei der Volksbank Emmerich-Rees, die in Rees mit neun Sportlern vertreten war.

Durch den Freizeittreff der Lebenshilfe Groin wurde darüber hinaus in Rees ein Spiel- und Sportfest veranstaltet. Hier konnten mit Unterstützung von Marianne Boßmann fünf Sportler aus Xanten das Abzeichen erwerben.

Im Bereich des Stadtsportverbandes Rees wurden insgesamt 278 Sportabzeichen erlangt, das sind 36 Abzeichen mehr als im Vorjahr. Auch 2017 kann in Rees von Mai bis September das Sportabzeichen erworben werden, die Schwimmleistungen können bereits ab 1. Januar erbracht werden.

Bronze: Nele Becker (2), Mika Dirschus (3), Konrad Frücht (2), David Haas (4), Till Thenagels, Lisa Rumpa (2) – alle TV Rees; Tim Ahnendorp (2), Constantin Ernsting, Max Grunden (2), Colin Kampshoff (2), Noel Komescher (2), Lennard Preuß (2), Benedikt Storm (3), Linus von Oldenburg, Lukas Zauner (2), Laura Zauner (2), Viyan Tonga (2) – alle RG Haldern 03; Timo Claaßen (4).
Silber: Alexa Balzer, Leo Franken, Liah Klatt, Konstantin Marski, Ole Quambusch, Elias Seelen (2) – alle TV Rees; Veit Bossmann (2), Paul Mölls-Hüfing (2) – beide RG Haldern 03.
Gold: Viola Beckedahl (3), Johanna Haas (4), Stephan Hartung (4), Madeleine Hillen (2), Lucas Holtmann (6), Florian Hommen (4), Philipp Hommen (3), Florentine Kühnapfel (3), Emely Mahr (2), Helena Ostendorp (4), Marietta Ostendorp (4), Maren Plocek (4), Marie Rösen (4), Rene Rotthaus (5), Jan Terlinden (5), Konstanze Venhorst (2), Dörthe Wilms (2), Hanna Terlinden (4), Bianca Torres, Fynn Schulze-Böing, Nele Bossmann (2), Joel van Bernum (4) – alle TV Rees ; Tobias Claaßen (5), Lucia Ortmann, David Ruitter.

Bronze: Martin Pfundheller (2), Silke Bönke (3), Jan van Laak.
Silber: Gernot Dietl (2), Michael Fiederer (3), Marc Kamp (3), Volker Maas (3), Michael Zauner (2), Maxine Becker, Tobias Hesseling, Ruth Schau, Nikolas Benning, Rebecca Flür, Christian Jansen (2), Thomas Jansen (2), Merle Joormann.
Gold: Willi Alders, Mark Bonhagen (3), Ulrike Claaßen (5), Benjamin Dicker (2), Anke Farber, Mechthild Franken, Jan Helmes, Helmut Isselburg (2), Harry Ortmann (3), Franz-Josef Otten, Stefan Rüter, Karl Tausche (2), Anne Tenbrock-Ingenhorst, Jürgen Terlinden (4), Carmen Terstegen (2), Reinhard Ufermann (4), Johannes van Acken (12), Ilona van Bernum (3), Jelena van Bernum, Jan Wilms (3), Birgit Wissing.

 
 

EURE FAVORITEN