Robin Gosens feiert sein Profi-Debüt bei Vitesse Arnheim

Foto: WAZ FotoPool

Elten..  Robin Gosens hat seine ersten 45 Minuten in der ersten Mannschaft von Vitesse Arnheim absolviert. Der Eltener wurde nach der Halbzeitpause im Testspiel gegen den VfL Wolfsburg eingewechselt. Die Vorbereitungspartie fand in Abu Dhabi statt, wo sich beide Teams während ihres Trainingslager aufgehalten hatten. Die Niederländer gewannen die Partie mit 3:2 (2:0).

Der 19-Jährige Eltener hatte im vergangenen Sommer einen Profivertrag beim Arnheimer Verein unterschrieben. In dieser Saison kam der Linksverteidiger, der in Arnheim starke Konkurrenz auf seiner Position hat, bei Jong Vitesse sechsmal in der Beloften Eredivisie zum Einsatz. Die Beloften Eredivisie ist die höchste Liga für Reserveteams in den Niederlanden. Jong Vitesse steht zurzeit auf Platz drei in der Liga.

Peter Bosz, Trainer der ersten Mannschaft von Vitesse Arnheim, hatte sich nun entschieden, auch einige Spieler aus der Reserve mit ins Trainingslager zu nehmen. Neben Robin Gosens feierten dann auch noch Elmo Lieftink und Gino Bosz, der Sohn des Trainers, gegen Wolfsburg ihr Debüt in der ersten Mannschaft.

Im weiteren Verlauf des Trainingslagers steht dann am morgigen Freitag ein weiteres Testspiel gegen einen deutschen Bundesligisten an. Dann trifft Vitesse in Abu Dhabi auf den Hamburger SV.

 
 

EURE FAVORITEN