RG Haldern und Tornado Rees beim Mountainbike-Cup

Am Niederrhein..  Der RC 77 Bocholt lädt zur Rennserie um den Mountainbike-Cup (MTC) ein. Los geht’s am morgigen Sonntag, 4. Januar. Die beiden weiteren Rennen werden am 11. und 18. Januar ausgetragen. Zwischen 10.15 und 14.30 Uhr werden die Fahrer dann jeweils auf ihren Mountainbikes sitzen. Gefahren wird rund um das Vereinsheim an der Moddenborgstraße und um die historische Radrennbahn.

Die rund 2,5 Kilometer lange Strecke führt über Stock und Stein und wurde in den vergangenen Tagen von zehn freiwilligen Helfern präpariert. Der Schnee hat sich wieder verabschiedet und stellt bisher kein Problem dar.

Angemeldet sind bisher 110 Fahrer. Große Gruppen von etwa 15 Fahrern werden von den Vereinen Tornado Rees, RG Haldern, ATV Haltern und MSV Essen-Steele dabei sein. Die MTB-Fahrer messen sich in den Klassen U11 (2 Runden), U13 (4), U15 (5), U17 (7), Erster Schritt (eine verkürzte Runde/bis zehn Jahre) und im Hauptrennen Amateure/Senioren/Junioren (11).

Der Veranstalter bietet in diesem Jahr auch die Möglichkeit, sich über die Homepage www.rc77.de online anzumelden. Im Rahmen der drei Renntage wird der Bocholter Stadtmeister ermittelt und am letzten Renntag zusätzlich die Bezirksmeisterschaft des Bezirks Rechter Niederrhein ausgefahren.

EURE FAVORITEN