Millingen erhält drei Punkte am Grünen Tisch

Millingen..  Fortuna Millingen hat am Grünen Tisch drei Punkte erhalten. Die am 19. April abgebrochene Fußball-B-Liga-Partie gegen Wesel Anadolu Spor ist von der Kreisspruchkammer mit 2:0-Toren für die Fortuna gewertet worden.

„Das war auch zu erwarten, der Abbruch war ja von Anadolu provoziert worden“, meint Fortuna-Vorsitzender Heinz Lukkezen. Das Spiel war damals beim Stande von 1:1 kurz vor Schluss nach Tumulten auf dem Platz vorzeitig vom Schiedsrichter beendet worden.

Allerdings werden diese drei Punkte den Millingern im Aufstiegskampf wohl kaum noch helfen. Zwei Spieltage vor Schluss beträgt der Abstand auf den zweitplatzierten Hamminkelner SV II trotz dieser „Gutschrift“ fünf Zähler. Nach dem Anadolu-Spiel holten die Millinger nur noch sieben Zähler aus sieben Partien. „Wenn man gegen Mannschaften wie Spellen II und Praest II verliert, kann man auch nicht erwarten, dass man aufsteigt“, so Lukkezen. „In der A-Liga hätten wir uns allerdings auch deutlich verstärken müssen, die Klasse wird in der nächsten Saison wohl noch stärker sein“.

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) erwarten die Millinger den PSV Wesel-Lackhausen III.

EURE FAVORITEN