Matthias Gebbing trifft doppelt beim Bienener Erfolg

Matthias Gebbing traf doppelt beim Bienener Erfolg.
Matthias Gebbing traf doppelt beim Bienener Erfolg.
Foto: WAZ FotoPool

Bienen..  Die gute Form der Rückrunde bestätigte BW Bienen beim A-Liga-Heimspiel gegen den direkten Tabelennachbarn SV Biemenhorst. Auf tiefem Geläuf im Rhein-Lander- Stadion behielten die Gastgeber mit 2:1 (1:0) die Oberhand und fuhren den fünften Dreier im sechsten Rückrundenspiel ein. „Das war insgesamt ein verdienter Sieg für uns“, resümierte BWB-Trainer Rolf Sent, der trotz der schlechten Platzbedingungen einen ansehnlichen Auftritt seiner Elf sah. „Wir hatten die Partie über die kompletten 90 Minuten im Griff und haben auf dem schweren Untergrund gefällig agiert“, war der Trainer insgesamt zufrieden.

Richtig ins Schwärmen geriet der Coach beim 1:0. „David Lohmann hat die Flanke genau so geschlagen, wie man es muss. Ein schönes, strammes Ding auf den zweiten Pfosten“, so Sent. Dort stand dann Matthias Gebbing und nickte zur Halbzeitführung ein (20.). Im Anschluss an eine Bienener Ecke erzielten die Gäste nach einem Konter das 1:1 (53.). Doch sechs Minuten vor Schluss belohnten sich die Gastgeber für ihren guten Auftritt, als Gebbing zum zweiten Mal traf.

EURE FAVORITEN