Marc Beckert geht von Hö./Nie. zum 1. FC Bocholt

Am Niederrhein..  Der 1. FC Bocholt sichert sich zur Saison 2015/16 die Dienste von Marc Beckert, der für den Oberliga-Konkurrenten SV Hönnepel/Niedermörmter spielt. Beim 1. FC erhält der 23-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 30. Juni 2017. „Wir sind sehr glücklich, dass wir Marc Beckert für unsere Mannschaft gewinnen können. Er ist ein technisch hochversierter Spieler, der im defensiven Mittelfeld und als Außenverteidiger-Positionen spielen kann. Manuel Jara und ich sind davon überzeugt, dass er uns mit seiner Qualität und auch seiner Regionalliga-Erfahrung sehr weiterhelfen wird. Zudem hat er bereits am Hünting gespielt und seine Heimat liegt im Kreis Kleve“, sagt der Bocholter Sportvorstand Marcel de Ruiter.

Vom niederländischen Proficlub NEC Nijmegen, für den er in der U19 spielte, wechselte Marc Beckert 2010 zum Oberligisten 1. FC Kleve, ehe er 2011 für ein halbes Jahr mit dem FC in der Niederrheinliga um den Klassenerhalt kämpfte. Danach zog es Beckert zum Regionalligisten Alemannia Aachen U23, wo er anderthalb Jahre aktiv war. Im Januar 2013 wechselte er zur SV Hö./Nie. in die Oberliga.

EURE FAVORITEN