FC Horizont Int. mit Trikots ausgestattet

FC Horizont INT. mit Trikots ausgestattet
FC Horizont INT. mit Trikots ausgestattet
Foto: NRZ
SV Haldern übergab Spende an Flüchtlingseinrichtung.

Rees..  Der FC Horizont Int. hat in den vergangenen Wochen und Monaten schon einige Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Im Rahmen von Fußball-Freundschaftsspielen konnte die Mannschaft der zentralen Unterbringungseinrichtung aus Rees bereits gegen den SV Rees und Fortuna Millingen ihre fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen (die NRZ berichtete).

Damit die Mannschaft der Flüchtlingseinrichtung auch für künftige Spiele ausgestattet ist, übergaben jetzt Heinz Ruitter, Vorsitzender des SV Haldern, und Jürgen Stratmann, Trainer der 1. Mannschaft des Vereins aus dem Lindendorf, zusammen mit Bürgermeister Christoph Gerwers Trikotsätze an die Flüchtlinge.

Chris Terhart, Freizeitpädagoge der zentralen Unterbringungseinrichtung freute sich zusammen mit der Einrichtungsleiterin Saskia Klose über die Spende.

Die Trikotsätze verbleiben nun in der Einrichtung und werden beim Training und an den Spieltagen an die Flüchtlinge ausgehändigt. Am Rande der Übergabe knüpfte Terhart gleich weitere Kontakte. Neben dem Freundschaftsspiel beim TuS Haffen-Mehr, das in Kürze stattfinden wird, hat auch der Halderner Vereinsboss Ruitter Interesse an entsprechenden Aktionen signalisiert.

 

EURE FAVORITEN