Ein breitgefächertes Angebot

Foto: WAZ FotoPool
Am Sonntag, 31. Mai, veranstaltet der TV Elten die 39. Auflage des Internationalen Grenzlaufs. Auch der Pro Kids Lauf ist wieder im Programm.

Elten..  Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am Sonntag, 31. Mai, wird der TV Elten in Zusammenarbeit mit Pro Kids seinen 39. Internationalen Grenzlauf sowie die fünfte Auflage des Pro Kids Laufs ausrichten. Es werden ein 400 Meter Bambinilauf, 1000 Meter und 2000 Meter Schülerläufe, ein 5000 Meter Jedermannlauf mit U18- und U20-Wertung, ein 10 000 Meter Lauf mit Stadtmeisterschaften sowie Nordic Walking/Walking Läufe angeboten.

„Viele Kinder freuen sich bereits jetzt schon auf ihre Medaille und ihr Pro Kids T-Shirts“, so Melanie Schmidt, Geschäftsführerin des TV Elten. Gaby Niemeck von Pro Kids hat sich den 31. Mai im Kalender rot markiert, wenn die Kleinen in ihren grünen Pro Kids T-Shirts durch Elten flitzen werden: „Die Zusammenarbeit mit dem TV Elten ist klasse. Es macht Freude, auch in diesem Jahr den Lauf gemeinsam vorzubereiten.“ Sabrina Angenendt, neue zweite Vorsitzende des TV Elten, kann den Termin des Laufes kaum abwarten. „Neben gesunder Ernährung ist regelmäßige Bewegung so wichtig für unsere Kinder“, sagt sie.

Offene Stadtmeisterschaften

Neben den Kinderläufen wird auch ein 5000 Meter Jedermannlauf angeboten. Ob Neueinsteiger oder erfahrener Läufer, hier kann jeder sein Tempo laufen. Es wird eine U18- und U20-Wertung für die Jugend geben.

Beim 10 000 Meter Lauf wird es erneut ein zusätzliches Bonbon geben. Hier finden die offenen Stadtmeisterschaften der U23 statt. „Eine tolle Sache für die Jugend“, so TVE-Vorsitzender Christoph Kukulies.

Die ersten 100 Voranmelder erwartet ein tolles, kostenloses Funktionsshirt. Nicht zu vergessen: Der teilnahmestärkste Verein erhält eine Prämie. Auch wird es in diesem Jahr wieder Walking- und Nordic Walking-Läufe geben. Adelgund Meyer, Übungsleiterin des TV Elten, bietet beim TV Elten verschiedene Nordic Walking Kurse an. Nähere Infos zu den Kursen gibt es bei der Übungsleiterin unter 02828/7613 oder per E-Mail fitadel@gmx.de.

Moderatorenduo

Melanie Schmidt weist noch auf eine Besonderheit hin: In diesem Jahr wird es ein Moderationsduo geben. Die wohl bekanntesten Laufstimmen am Niederrhein, Laurenz Thissen und Ferdi van Heukelom, haben zugesagt und werden die Moderation übernehmen. Taf timing führt die Zeitmessung durch. „Eine professionelle Zeitnahme, die uns während der Vorbereitung des Laufes und natürlich am Tag des Laufes 100 Prozent unterstützen und uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen wird“, lobt Kukulies.

Das Laufprogramm wird durch verschiedene Aktivitäten von unter anderem dem Tischtennisverein Elten und dem Kneipp-Verein Elten sowie Photobello abgerundet. Zudem wird eine Hüpfburg aufgebaut.

EURE FAVORITEN