Anmeldungen für den Emmericher Adventslauf

Foto: WAZ FotoPool

Emmerich.  Die ersten 28 Anmeldungen liegen schon vor, obwohl noch zwölf Wochen vergehen, bis der Adventslauf des Emmericher Turnvereins stattfindet. Am Sonntag, 14. Dezember, findet die 49. Auflage der traditionsreichen Veranstaltung statt. Start und Ziel ist wie immer das Eugen Reintjes-Stadion. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Johannes Diks.

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit dem Jedermann- beziehungsweise Kinder- und Jugendlauf über fünf Kilometer. Der Halbmarathon wird um 11.15 gestartet. Die Teilnehmer des zehn Kilometer-Laufs werden um 11.30 Uhr auf die Strecke geschickt, die auch immer einen Abstecher nach ‘s-Heerenberg macht.

Siegerehrung im Gymnasium

Die Startunterlagen können vorab am Samstag, 13. Dezember von 15 bis 18 Uhr im ETV- Vereinsheim, An der Ladestraße 1, abgeholt werden. Am Veranstaltungstag selbst werden die Unterlagen im Vereinsheim des VfB Rheingold ausgegeben. Umkleidemöglichkeiten und Duschgelegenheiten sind im Stadion vorhanden. Die verschiedenen Siegerehrungen im Anschluss an die Läufe werden im Pädagogischen Zentrum des Willibrord-Gymnasiums vorgenommen.

Für die Zeitmessung wird sich Taf-Timing verantwortlich zeichnen. Auf der Homepage http://www.taf-timing.de/adventslauf kann auch die Anmeldung online vorgenommen werden. Das Startgeld (zwischen acht und 14 Euro) enthält zwei Euro Pfand für den Chip der elektronischen Zeitmessung. Das Pfand wird gegen Rückgabe des Chips bis zum Ende der Veranstaltung erstattet.

Meldeschluss für den Adventslauf ist am Mittwoch, 10. Dezember, um 18 Uhr. Nachmeldungen sind bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Lauf für eine Nachmeldegebühr von zwei Euro möglich.