Ucar ist der nächste Neue beim FSV

Can Ucar, hier im Trikot des SV Zweckel, wechselt zum FSV.
Can Ucar, hier im Trikot des SV Zweckel, wechselt zum FSV.
Foto: FUNKE Foto Services
Linksverteidiger kommt vom westfälischen Oberligisten SV Zweckel nach Duisburg. Zwei weitere Zugänge hat der Landesligist fest an der Angel.

Duisburg..  Die Kaderplanung für die kommende Saison ist beim Fußball-Landesligisten FSV Duisburg so gut wie abgeschlossen. Mit Can Ucar vom Westfalen-Oberligisten SV Zweckel präsentierte der Klub von der Warbruckstraße nun den nächsten Neuzugang.

„Er ist ein Allrounder, der auf der linken wie auf der rechten Seite eingesetzt werden kann“, sagt der FSV-Vorsitzende Mustafa Zeycan über den 23-Jährigen, der aber bevorzugt als Linksverteidiger eingesetzt wird. In der vergangenen Saison bestritt er 32 Einsätze für die Gladbecker, die als 17. den sportlichen Klassenerhalt in der Oberliga verpassten, durch den Rückzug des VfB Hüls aber fünftklassig blieben.

Mit zwei weiteren Spielern ist sich der FSV einig; die Namen sind aber noch Geheimsache. „Einer ist ein Stürmer, der großen Bekanntheitsgrad besitzt“, verrät Mustafa Zeycan. Auch hier griffen die Duisburger wieder im westfälischen Bereich zu: „Wir haben uns verstärkt in dieser Gegend umgeschaut, weil am Niederrhein nichts Passendes zu finden war.“ Ziel ist es, so Zeycan, die Euphorie der Vorsaison dauerhaft oben zu halten, also gleich wieder an der Spitze mitzumischen: „Man muss ja auch sehen, dass wir mit vielen Leistungsträgern verlängert haben, beispielsweise einem Timo Welky, an den kaum einer in dieser Liga herankommt. Auch von Stephan Hennen versprechen wir uns viel.“

EURE FAVORITEN