Mohr und Grzegorzik passen ins Konzept

Michael Roß verpasste mit der Viktoria nur knapp den Aufstieg.
Michael Roß verpasste mit der Viktoria nur knapp den Aufstieg.
Foto: Michael Dahlke
Buchholzer basteln am Kader für die neue Bezirksliga-Saison. Testspielplan der Viktoria für die Saisonvorbereitung steht.

Duisburg..  Nach dem knapp verpassten Wiederaufstieg baut Fußball-Bezirksligist Viktoria Buchholz am Kader für die neue Saison. Die Grün-Schwarzen verpflichteten dafür zwei Nachwuchsspieler.

Aus der A-Jugend des Duisburger SV 1900 kehrt Stürmer Denis Grzegorzik nach einem Jahr zurück. Für die Torwartposition holten die Buchholzer Timo Mohr. Beim A-Ligisten TuSpo Huckingen war der 20-Jährige in den beiden vergangenen Jahren Stammkeeper. „Damit gehen wir den erfolgreichen Weg der letzten Jahre weiter. Mit Michael Roß haben wir einen Trainer, der aus jungen talentierten Spielern eine Menge rausholt. Die ersten Neuzugänge passen daher genau ins Konzept“, so Ausschussmitglied René Markgraf.

Der Fahrplan für die Saisonvorbereitung steht bereits. Trainingsauftakt ist am Samstag, 4. Juli, um 11 Uhr auf der Anlage an der Sternstraße. Michael Roß und sein Co-Trainer Dennis Heth haben folgende Testspiele vereinbart: Viktoria – Teutonia St. Tönis (12. Juli, 15 Uhr, Sportschule Wedau), GSV Moers – Viktoria (19. Juli, 16 Uhr), Turnier bei Meiderich 06/95 (25. Juli, ab 11 Uhr), Rather SV – Viktoria (26. Juli, 15 Uhr), Viktoria – VfB Homberg (1. August, 16 Uhr), Viktoria – SV Wanheim 1900 (5. August, 19 Uhr, Sportschule Wedau), Viktoria – Rot-Weiß Deuten (8. August, 15 Uhr).

EURE FAVORITEN