Dinslaken 09 zieht vorbei

Da der bisherige Tabellenführer Hamborn 07 II nur 1:1 spielte und Glückauf Möllen 2:3 verlor, überwintert jetzt überraschend Dinslaken 09 nach dem 3:0 Sieg beim VfvB Ruhrort/Laar an der Tabellenspitze der Gruppe 2 der Fußball-Kreisliga A.

DJK Vierlinden II – Glückauf Möllen 3:2 (1:1): Nach Hamborn stolperte jetzt auch Möllen an der Emanuelstraße. Der Siegtreffer fiel durch Spazier in der Nachspielzeit, nachdem Möllen in der 90. Minute noch zum 2:2 ausgeglichen hatte. Spazier und Tütüncü hatten Vierlinden bis dahin in Führung gebracht.

Hamborn 07 II – RWS Lohberg 1:1 (1:1): Hamborns Führung durch Itmec reichte nicht, denn noch vor der Pause glich Lohberg aus. Kurz vor Schluss gab es für RWS nach einer groben Tätlichkeit noch eine rote Karte, aber auch das half nicht.

TV Voerde – Gelb-Weiß Hamborn 0:3 (0:1): In Voerde zeigte sich Hamborn gut erholt und sicherte sich durch die Tore von Coers, Mauritz und Freymann den verdienten Sieg.

SV Walsum – SGP Oberlohberg 2:2 (1:1): Ein für Walsum nach gelb-roter und roter Karte glücklicher Punkt durch Riede und Forthoffer.

Hamborn 90 – Viktoria Wehofen 4:1 (2:1): Die 90er ließen Wehofen keine Chance. Überragend war Mete Coban, der gleich viermal traf.

Wacker Dinslaken – Wacker Walsum 3:1 (0:1): Die Pausenführung durch Pancerz reichte nicht aus.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel