Bernard Dietz rückt beim MSV Duisburg vom Aufsichtsrat in den Vorstand

Der frühere Nationalspieler Bernard Dietz (im Bild) übernimmt im Vorstand des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg den Posten von Uwe Weidemann.
Der frühere Nationalspieler Bernard Dietz (im Bild) übernimmt im Vorstand des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg den Posten von Uwe Weidemann.
Foto: Imago
Stühlerücken beim MSV Duisburg. Dirk Broska und Thomas Diederichs sind neue Mitglieder im Aufsichtsrat der MSV-KGaA. Bernard Dietz verlässt dieses Gremium und wechselt in den Vorstand des MSV e.V. Dietz übernimmt den Posten von Vorstandsmitglied Uwe Weidemann.

Duisburg.. Dirk Broska und Thomas Diederichs sind neue Mitglieder im Aufsichtsrat der MSV-KGaA. Bernard Dietz verlässt dieses Gremium und wechselt in den Vorstand des MSV e.V. Dietz übernimmt den Posten von Vorstandsmitglied Uwe Weidemann.

Mit Broska und Diederichs rücken zwei einflussreiche Vertreter in den KGaA-Aufsichtsrat. Thomas Diederichs ist Vorstandsvorsitzender der Volksbank Rhein-Ruhr, die ihr Sponsoring beim MSV Duisburg in den letzten Monaten ausgeweitet hat. Dirk Broska ist leitender Angestellter und verantwortlich für den Finanzbereich der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV).

Bis zum Januar diesen Jahres war Broska Finanzvorstand beim FCR 2001 Duisburg und gehört noch immer dem Aufsichtsrat des angeschlagenen Frauen-Fußball-Bundesligisten an. „Wir sind froh, dass wir zwei Persönlichkeiten von wichtigen Partnern des MSV gewonnen haben“, so der MSV-Vorstandsmitglied Udo Kirmse.

Bernard Dietz wechselt beim MSV nun das Terrain. „In den Aufsichtsrat der KGaA gehören absolute Wirtschaftsfachleute“, sieht Dietz seinen Platz in der Vereinsarbeit des MSV. Der E.-V-Aufsichtsrat wählte Dietz am Donnerstagabend einstimmig in den Vorstand. Uwe Weidemann bleibt trotz seines Rückzugs weiter für den MSV tätig: als Scout für das Nachwuchsleistungszentrum.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen