Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Deutsche Eishockey-Liga

Rainer Köttstorfer vor Unterschrift, Krefeld wankt

03.07.2012 | 22:28 Uhr
Rainer Köttstorfer vor Unterschrift, Krefeld wankt

Düsseldorf. KEV: Drohen den DEG-Eishockeycracks finanzielle Einbußen? Die Krefelder Pinguine müssen scheinbar um ihre Lizenz zittern. Und die Nachbarn aus der Seidenstadt hatten zum „Straßenbahn-Derby“ immer für eine volle Hütte gesorgt. Im Vorjahr fanden sich zu zwei Duellen der Nachbarstädte im Rather Dome immerhin 14791 Fans ein. Sollten diese Einnahmen wegfallen, dürfte dies auch ein leicht schmerzhafter Einschnitt im engen finanziellen Rahmen der Rot-Gelben darstellen. Bereits zum Ende der abgelaufenen Saison hatte der ehemalige, mittlerweile ausgeschiedene KEV-Aufsichtsratsvorsitzende Wilfried Fabel betont, dass das Verpassen der Play offs dramatische Ausmaße annehmen könnte. Bekanntlich fand die Endrunde ohne den KEV statt. Das Lizenzierungsverfahren für die Deutsche Eishockey Liga wurde für die Pinguine scheinbar eigens bis zum Wochenende verlängert, um Nachbesserungen vornehmen zu können. In der Vorwoche sollen die Krefelder zur Anhörung ins Büro des Prüfers Volker Neumann geladen worden sein. Sollten die nachgereichten Unterlagen der Pinguine nicht reichen, stünden die SERC Wild Wings als 14. DEL-Team scheinbar parat. Die Schwenninger hatten als einziger Zweitligist ihre Unterlagen fristgerecht bei der DEL eingereicht. Das Team aus Baden-Württemberg würde jedoch gewiss nicht so viele Fans in den Dome locken wie ein „Straßenbahn-Derby“. Der DEL-Aufsichtsrat will noch in dieser Woche eine Entscheidung verkünden. In den jüngsten Jahren hatten die Pinguine noch immer das Ruder rumreißen können.
KANDIDAT: Wird der letzte gesuchte DEG-Verteidiger doch die hiesige Staatsbürgerschaft besitzen? Manager Walter Köberle hatte betont, dass ein deutscher Spieler für diese Position und mit der gleichen Qualität gegenüber einem ausländischen Verteidiger zu teuer sei. Nun hat sich jedoch eine lukrative Offerte ergeben. Die Hamburg Freezers haben gestern den bis 2013 datierten Vertrag mit Abwehrrecke Rainer Köttstorfer aufgelöst. Nun könnte der 30-jährige 1,98-Meter-Mann mit einer kleinen Abfindung durch die Nordlichter ins finanzielle Gerüst der Rot-Gelben passen und soll kurz vor einer Vertragsunterzeichnung stehen.
WECHSEL: Ex-DEG-Stürmer Tyler Beechey wechselt zum Ligakonkurrenten Straubing Tigers. Bei den Niederbayern besetzt der Kanadier die letzte Kontingentstelle. Der Angreifer sammelte in den vergangenen zwei Jahren im rot-gelben Trikot in 119 Partien 40 Tore und 53 Vorlagen.
RÜCKKEHR: Ex-DEG-Angreifer Brandon Reid kehrt nach Deutschland zurück. Vor zwei Jahren zog es den 1,74 Meter kleinen Wirbelwind nach drei Spielzeiten am Rhein zurück zu seinem ehemaligen Verein SC Rapperswil Jona Lakers in die Schweiz. Nun kehrt der Kanadier von den Eidgenossen zurück und schließt sich DEG-Konkurrent Hamburg Freezers an. Die Hanseaten waren 2004/05 bereits die erste Europa-Station des Kufenflitzers.
AUSFLUG: Der norwegische DEG-Neuzugang Andreas Martinsen hat seine ersten Trainingseinheiten mit der DEG absolviert. Bis zum 14. Juli ist der Angreifer nun beim Development Camp der NHL-Mannschaft Washington Capitals aktiv.

Mareike Scheer

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Sorge um Bolly zum Trainingslager-Start der Fortuna
Fortuna-Trainingslager
Mathis Bolly musste das erste Training in Maria Alm abbrechen. Tim Wiesner und Kaan Akca traten die Reise nach Österreich verletzungsbedingt nicht an.
Iyoha lebt seinen „riesigen Fußball-Traum“ bei Fortuna
Rund um Fortuna
Fortunas Nachwuchsstürmer Emmanuel Iyoha trainiert auch in Österreich mit den Profis. Bislang hat der 17-Jährige in fast allen Testspielen getroffen.
Niki Mondt bleibt bei der DEG - in einer Doppelfunktion
Mondt
Der 36-Jährige erhält einen Einjahresvertrag und wird künftig nicht nur als Spieler eingesetzt, sondern auch im organisatorischen Bereich tätig sein.
Van Duinen trifft direkt beim Debüt für die Fortuna
Testspiel
Der Angreifer unterstreicht beim Test gegen Salmrohr (6:0) seine Kaltschnäuzigkeit und erzielt in seinem ersten Spiel im Fortuna-Dress ein Tor.
Die DEG startet schon wieder in Wolfsburg in die DEL-Saison
Spielplan
Düsseldorf startet wie 2014 in Wolfsburg. Ein gutes Omen? Von 26 Heimspielen steigen im Rather Dome allerdings nur sechs an einem Freitag.
Fotos und Videos
article
6841314
Rainer Köttstorfer vor Unterschrift, Krefeld wankt
Rainer Köttstorfer vor Unterschrift, Krefeld wankt
$description$
https://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duesseldorf/rainer-koettstorfer-vor-unterschrift-krefeld-wankt-id6841314.html
2012-07-03 22:28
Düsseldorf