Zwei Siege für die Preußinnen

Fünf von sechs möglichen Punkten sammelten die Bundesliga-Keglerinnen der Preußen am Doppelspieltag auf der Heimanlage.

Lünen.. 
Kegeln-Bundesliga Damen


Preußen Lünen - KF Oberthal 2:1
(46:32/4686:4615)

Preußen Lünen - KV Maifeld-Polch 3:0
(53:25/4705:4160)

Zum Start erwarteten die Preußinnen den KF Obertahl. Der Vizemeister des Vorjahres verstärkte sich mit Einzelweltmeisterin Yvonne Ruch. Petra Renner (764) und Sabrina Doberitz (772) begannen verkrampft und mussten den Saarländerinnen, die mit 809 und 771 von der Bahn kamen, mit 44 Holz den Vortritt lassen.

In der Mittelachse verkürzten Cathy Bertermann und Elke Brüggemann-Hesse (beide 764) den Rückstand auf 24 Holz, doch die 771 der Gäste aus dem ersten Block konnten beide nicht knacken. Der Zusatzpunkt war damit so gut wie weg. Doch vornehmlich lag das Augenmerk darauf, das Spiel zu gewinnen.


Mit Claudia Schmitz (821) und Ines Misch (801) hatten die Lünerinnen ihre besten Keglerinnen des Tages in der Hinterhand. Bereits auf der ersten Bahn begann Claudia Schmitz mit fantastischen 223 und aus dem Rückstand war ein Vorsprung von 40 Holz geworden.

Die beiden Saarländerinnen kamen nach anfänglichen Schwächen besser ins Spiel und 769 sowie 758 reichten, um den Zusatzpunkt mitzunehmen. Doch das Spiel ging klar an die Lippe-Städterinnen.

Schröder springt ein

Gegen den KV Maifeld-Polch sollte ein glatter Dreier herausspringen, da die Gäste seit dem Saisonanfang durch Verletzungen nicht komplett antreten konnten.

Bei Lünen blieb Claudia Schmitz wegen einer leichten Muskelverhärtung auf der Bank. Dafür rutschte Melanie Schröder ins Team. Bereits im ersten Block ließen Ines Misch (802) und Sabrina Doberitz (787) den Gästen keine Chance.

Keine Gefahr

In der Mitte bauten Cathy Bertermann (775) und Elke Brüggemann-Hesse (769) den Vorsprung auf 175 Holz aus. Da die Polcherinnen unter allen Lüner Zahlen blieben, bestand keine Gefahr für den Zusatzpunkt. Somit konnten Melanie Schröder (775) und Petra Renner (797) einen locker herausgespielten Sieg einfahren.

EURE FAVORITEN