SGL: 1:0-Heimerfolg dank Jaqueline Klasen

Setzt sich durch: Die Lütgendortmunderin Claudia Bauch (l.).
Setzt sich durch: Die Lütgendortmunderin Claudia Bauch (l.).

Die Regionalliga-Fußballerinnen der SG Lütgendortmund feierten einen wichtigen 1:0- Heimsieg gegen Heike Rheine und stellten durch gleichzeitige Niederlagen der Konkurenz den Anschluss zu den Nicht-Abstiegsplätzen her.
Es war von Beginn an ein sehr kampfbetontes Spiel, das die SGL ab der 20. Minute kontrollierte. Isabelle Wolf und Annalena Krapp hatten gute Chancen, vergaben aber. In der 37. Minute half dann das Glück mit. Ein Freistoß von Jaqueline Klasen fand den Weg zum 1:0 an Freund und Feind vorbei ins Rheiner Tor.
Im zweiten Durchgang machten die Lütgendortmunderinnen weiter munter weiter und hätten durch Charlotte Beine oder auch Isabelle Wolf erhöhen können. Rheine hingegen zeigte sich über die gesamte Spielzeit vor dem Tor ungefährlich im Abschluss, so dass letzlich der verdiente Sieg heraussprang. „Wir haben uns diesen Sieg mit einem tollen Kampf bis zur letzten Minute verdient und gehen nun selbstbewusst ins Derby gegen den VfL Bochum“, so Trainer Andreas Krznar.

 
 

EURE FAVORITEN