Schwerter Kanuten machen es besser als der BVB

Die BVB-Fußballer kamen vor gut einer Woche ohne Titel aus Berlin zurück - ganz anders die Slalomkanuten des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte (KVS). Auf den Deutschen Schülermeisterschaften in der Bundeshauptstadt wurde der KVS mit einem von einer Künstlerin gestalteten "Berliner Bären" als erfolgreichster Nachwuchsverein ausgezeichnet.

Schwerte.. "Das ist eine schöne Bestätigung für unsere Arbeit und zeigt, dass wir mit unserem Nachwuchskonzept auf dem richtigen Weg sind", sagt KVS-Trainerin Andrea Adrian. So kann es nicht verwundern, dass die Trainerin den Verlauf der Titelkämpfe auf der Havel als "sehr positiv" bezeichnete. Sieben Medaillen gingen an den KVS - zwei goldene, vier silberne und eine bronzene.

Bei den weiblichen Schülern A war Maren Szillat im Kajakeiner (K1) eine Klasse für sich. Im Finale hatte sie fünf Sekunden Vorsprung - viel souveräner kann man kaum Deutsche Meisterin werden. Für den zweiten Schwerter Titelgewinn sorgten - ebenfalls mit deutlichem Vorsprung vor dem Rest des Feldes - Simon Stainert, Tillmann Röller und Patrick Raab, die im Kajak-Mannschaftswettbewerb nicht zu schlagen waren.

Im Einzel reichte es für diese drei A-Schüler zwar nicht für den obersten Platz auf dem Treppchen, doch das Resultat mit den Plätzen zwei (Stainert), drei (Röller) und sieben (Raab) kann sich bei 55 Teilnehmern trotzdem sehen lassen. Neben Maren Szillat durfte sich mit Jannemien Panzlaff noch eine weitere A-Schülerin eine Medaille umhängen lassen. Als Jungjahrgang holte Panzlaff im Canadier-Einer (C1) die Silbermedaille.

Zwei weitere Vizemeisterschaften in Mannschaftswettbewerben kamen für Panzlaff hinzu: an der Seite von Szillat und Anna Lorenzen im Kajak (3xK1) sowie mit Tillmann Röller und Hendrik Althoff in der männlichen C1-Mannschaft, in der sie sich auch als Mädchen behauptete.

Weitere Ergebnisse:
Männliche Schüler B K1: 7. Jan Brand.
Weibliche Schüler B K1: 6. Leonie Raab; 16. Carlotta Haverkamp.
Männl. Schüler A K1: 44. Finn Scheib; 54. Hendrik Althoff.
Weibliche Schüler A K1: 28. Annabelle Weber.
Männliche Schüler 3xK1: 18. Renngemeinschaft NRW mit Jan Brand; 20. Renngemeinschaft NRW mit Simon Brück.
Weibliche Schüler 3xK1: 12. Leonie Raab, Annabelle Weber Carlotta Haverkamp.
Weibliche Schüler K1: 7. Jannemien Panzlaff, 11. Anna Lorenzen (0,5 Sekunden am Finale der besten 10 vorbei).
Männlicher Schüler A C1: 4. Tillmann Röller, 7. Hendrik Althoff.

EURE FAVORITEN