Schon wieder ein Heimspiel für die LSV-Frauen

Schon wieder dürfen die Landesliga-Volleyballerinnen des Lüner SV ein Heimspiel bestreiten, mit dem sie nicht gerechnet hatten. Gegen Halterns Reserve gehen die LSV-Frauen als Favoritinnen in die Partie. In der Parallelstaffel müssen die Damen des SuS Oberaden in Iserlohn antreten.

Lünen.. Frauen-Landesliga 5
Iserlohn Panthers - SuS Oberaden
Samstag, 17 Uhr, Alfred-Berg-Halle, Schwerte

Nach zwei überzeugenden Siegen in Folge trifft die Seelig-Sechs auf den derzeitigen Tabellenletzten. Ein dritter Sieg, und der SuS stößt sogar bis in die Ligaspitze vor. Jedoch genügt auch eine Niederlage, und man steckt wieder unten drin.

Frauen-Landesliga 6
Lüner SV - ATV Haltern II
Samstag, 15 Uhr Sporthalle Altlünen, Rudolph-Nagell-Straße, Lünen

Wiederholt kommen die Löwinnen unverhofft in den Genuss eines Heimspiels: Statt in Haltern wird in Nordlünen gespielt. Mit einem Sieg gegen die Drittletzten kann die Josch-Sechs Verfolger FdG Herne II auf Distanz halten, der direkt im Anschluss gegen den TVE Vogelsang aus Gevelsberg spielt.

Männer-Landesliga 5
SuS Oberaden - TV Neheim
Sonntag, 15 Uhr, Realschule Oberaden

Gegen die Sauerländer wollen die Oberadener ihren Spitzenplatz verteidigen. Doch das wird nicht einfach werden: Neheim will mit einem Sieg selbst vorbeiziehen, und das letzte Heimspiel des SuS gegen Pivitsheide war sang- und klanglos verloren gegangen.

Männer-Landesliga 6
MTG Horst II - Lüner SV
Samstag, 17 Uhr, Löwental-Sporthalle, Essen-Werden

Da Spitzenreiter TuS Hattingen spielfrei hat, bietet sich der Keenan-Crew die Gelegenheit, mit einem Sieg über Horst vorbeizuziehen. Allerdings hat Horst fast ein Heimspiel: Die MTG aus Essens Südosten spielt in der eigenen Stadt, denn Werden liegt im Essener Südwesten.

EURE FAVORITEN