Gewohntes Bild: DJK Oespel-Kley räumt ab

Die Jugendhandball-Stadtmeisterschaften dokumentierten erwartungsgemäß die aktuellen Kräfteverhältnisse im Nachwuchsbereich. Flächendeckend verteidigten die zu den zehn Finalturnieren mit 13 Teams angetretenen Talente der DJK Oespel-Kley in den drei Gesamtwertungen ihre Titel. Hier gibt es viele Bilder.

Dortmund. Eindrucksvoll und vergleichbar souverän wie in den letzten Jahren hielt die Talentschmiede aus dem Dortmunder Westen die vereinte Konkurrenz auf Distanz. Unter dem Strich standen für die DJK bei den Jungen in der Endabrechnung 28 Punkte, gefolgt von der sich immer stärker präsentierenden DJK Ewaldi Aplerbeck (19 Punkte) und Borussia Höchsten (16 Punkte).

Überlegener Gewinn der Gesamtwertung

Damit legten die Jugendkraftler auch den Grundstock für den ebenso überlegenen Gewinn der Gesamtwertung bei Mädchen und Jungen mit 57 Zählern. Auch in der Kategorie landete Ewaldi (26 Punkte) auf Rang zwei vor dem ASC 09 Dortmund (25 Punkte).

Drei Titelgewinne langten dem Nachwuchs von Borussia Dortmund nicht, um die Mädchen des Titelverteidigers DJK Oespel-Kley, die die restlichen beiden Turniersiege verbuchten, vom Thron des Gesamtsiegers zu stoßen. Vermutlich nicht ausschlaggebend für einen "Machtwechsel" ist die Tatsache, dass der BVB auf die Teilnahme im A-Jugend-Wettbewerb verzichtete, da ein Großteil der Spielerinnen zeitgleich im Drittliga-Einsatz war.

Oespeler Leistungsdichte

Es wäre mit Sicherheit Titel Nummer vier für Schwarzgelb gewesen, aber wegen der Oespeler Leistungsdichte hätte der für den Gesamtsieg immer noch nicht gelangt. Der BVB musste sich in der weiblichen Vereinswertung mit 20 Zählern hinter der DJK Oespel-Kley (29 Punkte) und dem Zweiten ASC 09 Dortmund (21 Punkte) mit Rang drei begnügen.

Die Meister:

Männliche A-Jugend - DJK Oespel-Kley: Kai Ferber, Christopher Fege, Felix Eigenbrodt, Mats Pfänder, Jona Pfänder, Philipp Dittrich, Lasse Pfänder, Joshua Adeyemi, Finn Schmelter, Luis Reinken, Tobias Boeck, Marvin Lampen. Trainer: Siegfried Barz, Jens Pfänder, Ruven Overberg

Männliche B-Jugend - DJK Ewaldi Aplerbeck: Luke Wiethaus, Dominik Espanion, Tom Fiedler, Alpaslan Ekizoglu, Laurens Blesch, Oliver Niederquell, Julian Bratzke, Rafahel Blesch, Luca Stracke, Jonathan Lorentz, Lion Doepp, Cedric Walker, Niko Bratzke, Jannik Willing. Trainer: Patrick Hoffmann

Männliche C-Jugend - TuS Borussia Höchsten: Lukas Smodis, Tim Walkenhorst, Tim Lemmers, Jannik Urlaub, Moritz Wielsch, Stefan Cesljic, Philipp Schäfers, Simon Hempel, Tobias Hammerschmidt, Joshua Lessing, Maximilian Kreul, Philipp Schaefer, Mark Bellwinkel. Trainer: Marc Theunissen, Tim Oelker

Männliche D-Jugend - DJK Oespel-Kley: Lukas Zwierzynski, Noah Pollok, Lennart Wörmann, Paul Wieg, Tim Ferber, Marius Bethge, Thor Bernhard, Jan Bernhard, Lenox, Cokelc, Alexis Parthenis, Julius Schnittker, Pierre Dos Santos. Trainer: Björn Grundmann, Michael Beste, Maximilian Büchel

Männliche E-Jugend - DJK Ewaldi Aplerbeck: Til Grindel, Leavi Köhler, Tom Wenninghoff, Matti Heldt, Marius Ewerdwalbegloh, Jonas Bölker, Moritz Bratzke, Robin Stenzel, Ben Duwenbeck, Malte Danker, Liam Walker, Matthias Timmer Finn Meyer. Trainer: Nils Wiedemann

Weibliche A-Jugend - DJK Oespel-Kley: Lea Skuballa, Lea Scharpenberg, Jana Flachmeier, Meike Hinz, Nele Sorge, Anna Dittrich, Julia Lübke, Dana Fennen, Marie Klemme. Trainer: Dirk Urban

Weibliche B-Jugend - Borussia Dortmund: Katharina Longo, Hannah Vorberg, Franca Pfänder, Hannah Kruse, Tabea Gering, Lea Rothe, Thara Sieg, Nora Lemjimer, Carlotta Fege, Luca Rothe, Mariel Wulf. Trainer: Henning Schierbaum

Weibliche C-Jugend - Borussia Dortmund: Dominika Kowalska, Claire Uhl, Julie Hafner, Julia Franke, Lina Landwehr, Lisa Kriegsheim, Jana Sattler, Laura Karneil. Trainer: Melanie Lorenz

Weibliche D-Jugend - Borussia Dortmund: Antonia Longo, Leonie Stiefken, Larissa Lessing, Lisa Ostermann, Viola Franke, Mia Bomnueter, Luisa Kralj, Sonja Kriegsheim, Lilli Wessel, Paula Trawczynski, Lina Weischede, Sina Fiedler. Trainer: Yasmin Yusif, Sarah Prumbaum

Weibliche E-Jugend - DJK Oespel-Kley: Pia Schliephake, Jona Auffermann, Jule Amann, Finja Recktenwald, Lina Berger, Zeynep Tangazoglu, Anna-Maria Sauer, Emelie Lamche, Milla Graebner, Setatim Papadopolus. Trainer: Doerthe Jansen, Cansu Kaya, Peri Ibrahim

EHRUNG AM MONTAG
Die Siegerehrung für die zehn frischgebackenen neuen Handball-Stadtmeisterteams findet am Montag (21.11.) um 18 Uhr in der Aula des Schulzentrums am Lieberfeld in Wellinghofen statt.