Eintracht Ergste schnappt sich den Titel

Ergste gegen Geisecke - so lautete das Finale 2015. In einem spannenden Spiel nutzten die Ergster zwei Minuten vor dem Ende eine Überzahl-Situation zum 3:1-Endstand. Geisecke wird Zweiter, Holzen-Sommerberg Dritter. Alle Spiele, Fotos und Videos - von der Vorrunde bis ins Finale gibt es hier in der Übersicht.

Schwerte.. 29. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Alfred-Berg-Sporthalle


Ausrichter:
TuS Wandhofen
Vorjahressieger: SC Berchum/Garenfeld
Endrunde, 4. Januar 2015


Finale, 19.30 Uhr

Geisecker SV - Eintracht Ergste 1:3


20.02 Uhr:
Wir verabschieden uns an dieser Stelle bereits von Ihnen - danke fürs Reinklicken. Das dürfen Sie im Laufe des Abends gerne wieder tun. Gleich folgen hier Siegervideo und später noch viele Fotos vom Finaltag! Einen schönen Sonntagabend noch!


Jubel bei Eintracht Ergste nach dem finalen Pfiff.

Ein von Ruhr Nachrichten Live (@rnlive) gepostetes Video am Jan 1, 2015 at 11:06 PST


19.57 Uhr: Ende! Aus! Eintracht Ergste ist Stadtmeister in der Halle 2015! Glückwunsch!


15. Die Entscheidung!
Weiß er selber nicht, der Überacker, wie den gemacht hat. Ist ihm auch schnurzpiepegal - Trikot aus und ab zur Bank! 3:1 Ergste!


14. Aber gegen den Schuss von Baltzer gibt es kein Mittel - 2:1 Ergste!


14.
Rüberg rettet gegen Schulte. Garcia Duarte muss gegen Tim Schöps eingreifen.


12. Keeper Schneider hält überragend Wielgosz' Flachschuss.
Dann muss Hüser zwei Minuten runter. Geisecke in Unterzahl.


11. Knapp vorbei! Benny Schöps verpasst die Führung für die Eintracht.


11. Jetzt wird's hitzig. Aber alle Zweikämpfe noch im Rahmen des Erlaubten.


9. Toooor! Der nächste Angriff sitzt! Hüser drischt die Pille zum Ausgleich ins Netz.


9. Garcia Duarte! Er hat den Ausgleich auf dem Fuß, zielt aber daneben...


7. Wieder ist Ergstes Schneider im Weg. Geisecke rennt an, aber immer ist ein Abwehrbein dazwischen. Dann ist Ergste wieder vollzählig.


5. Geisecke jetzt in Überzahl. Benny Schöps muss runter.


4. Tooor! 1:0 Ergste!
Feist nimmt einen langen Ball, dreht sich um Thiele und vollendet durch Rübergs Beine.


3. Schneider rettet gegen Kramer. Gespielt wird übrigens 15 Minuten.


1. Geisecke sofort aggressiv - Wielgosz mit der ersten Chance.


19.37 Uhr: Anpfiff!


19.33 Uhr: Das Finale steht an. Wir begleiten das letzte Spiel des Tages nun etwas ausführlicher.



Spiel um Platz 3, 19.10 Uhr
TuS Holzen-Sommerberg - VfL Schwerte 3:2 n.N. (2:2)
Schmuck und Plenge legen vor. Wer sonst: Nebgen macht per Doppelpack den Ausgleich. Er redet ja immer vom Spaß beim Kicken, meint es aber auch so: VfL-Coach Jörg Silberbach wechselt sich einfach mal selbst ein. Starke Aktion. Dann ist Ende - Neunmeter!


Neunmeterschießen: Plenge verschießt. Nebgen auch. Goebel und Seelbach treffen. Karneil trifft. Lammert trifft. Kliegel verschießt. Tritt... ihn rein. Jetzt muss Silberbach treffen... der Coach patzt! Holzen wird Dritter!


Halbfinale 1, 18.15 Uhr
TuS Holzen-Sommerberg-Geisecker SV 3:4 n.N. (4:4)
Es geht ins Neunmeterschießen. Wielgosz, Baumdick, Thiele und Fofara treffen für Geisecke. Herwert, Tritt, Störmer und Nebgen für Holzen. Nebgen gelingt 30 Sekunden vor Ende der Ausgleich - zentral und trocken aus zwölf Metern.


Neunmeterschießen: Nebgen trifft. Zimektrifft. Kozlowski und Thiele verschießen. Lammerttrifft. Hüser trifft. Seelbach und Kramer auch. Überacker... verschießt! Wielgosz muss treffen. Klose ist dran, aber der geht rein! Geisecke ist im Finale!


Halbfinale 2, 18.45 Uhr
VfL Schwerte- EintrachtErgste 0:1
Mit dem ersten Halbfinale konnte dieses Spiel lange Zeit nicht mithalten. Nix los - bis zur 13. Minute. Dann muss Gutierrez Blanco wegen einer unschönen Geste Richtung Schiedsrichter zwei Minuten runter. In Überzahl scheitert erst Kipp, aber einen Angriff später macht es Benny Schöps besser. Einen Pass von Schulte netzt er trocken zum 1:0 ein. Damit führt Benny Schöps nach seinem Neunmeter vor dem Halbfinale schon wieder die Entscheidung herbei.



Zwischenrunde, 4. Januar 2015


Gruppe C:
TuS Holzen-Sommerberg, SC Hennen, Eintracht Ergste, VfB Westhofen
Gruppe D: Holzpfosten Schwerte, SC Berchum/Garenfeld, Geisecker SV, VfL Schwerte


C 14:00 Uhr TuS Holzen-Sommerberg - VfB Westhofen 0:0
Die Zwischenrunde startet mit einer Nullnummer. Schlecht war das Spiel nicht. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber Lushchylin bei Westhofen und Klose im Holzener Kasten boten eine tadellose Leistung.


D 14:18Uhr Holzpfosten Schwerte-VfL Schwerte 1:2
Benner macht das 1:0 für die "Pfosten" in der 2. Minute nach einer Freistoßvariante. Dann kontert der VfL zweimal ganz stark - Gutierrez Blanco tunnelt Otto zum 1:1. Karneil setzt dann Okaty ein - 2:1. Danach verteidigt der VfL stark, die Holzpfosten kommen nicht durch.


C 14:36Uhr SC Hennen-Eintracht Ergste 0:0
Das nächste 0:0. Die Teams sind vorsichtiger als in der Vorrunde. Ergste verteidigt den Punkt die letzten zwei Minuten in Unterzahl, kann sich bei Keeper Dustin Schneider bedanken. Interessanter Stand in Gruppe C, wo alle Teams null Tore und je einen Punkt haben.


D14:54Uhr SC Berchum/Garenfeld-Geisecker SV 0:2
Viel Dynamik im Spiel, aber lange keine Tore. Geisecke braucht einen umstrittenen Strafstoß zur Führung, die Wielgosz besorgt. Zuvor kam die "Grätsche-am-Mann"-Regel zum Einsatz. Garenfeld haderte mit der Regelauslegung. Thiele macht dann das 2:0 nach Zusammenspiel mit Fofara. Garenfeld dabei in Unterzahl, weil Delkic Thiele "gefällt" hatte.


C15:12Uhr Eintracht Ergste-TuS Holzen-Sommerberg 2:2
Insgesamt dauerte es 36 Minuten, bis Gruppe C ihr erstes Tor sieht. Seelbach vollendet einen Konter, den Nebgen mit einer Balleroberung eingeleitet hatte. Dann rennen sich Nebgen und Klose gegenseitig um, Tim Schöps bedankt sich per Picke und einem Tor in den Winkel (11.). Eine Minute später trifft wieder Schöps - diesmal Benny. 40 Sekunden vor Ende kann Nebgen nach starkem Störmer-Querpass noch ausgleichen.


D15:30Uhr Geisecker SV-Holzpfosten Schwerte 1:4
Benner und Oldenburg schrauben nach zwei Minuten auf 2:0. Geisecke schüttelt sich kurz und verkürzt durch Baumdick auf 1:2. Dann gibt es eine Pause, weil Meinks und Ahrens zusammenprallen. Meinks sieht Rot, beide Spieler müssen verletzt runter. Benner setzt dann Manz ein - 3:1. Schniewind macht das 4:1.


C15:48Uhr VfB Westhofen-SC Hennen 2:2
Westhofens Moldenhauer macht frisch von der Bank das 1:0 - seine erste Ballberührung. Lingemann legt per Fernschuss nach. In der 8. Minute hebelt ein Pass die VfB-Abwehr aus. Esselun war gestartet und vollstreckt. Dann muss Manecki zwei Minuten runter und Zorawik nutzt das aus, um Hennen den Punkt zu sichern. Und nein: Wir denken uns den Verlauf in Gruppe C nicht aus. Alle auf Augenhöhe - es bleibt spannend.


D16:06Uhr VfL Schwerte-SC Berchum/Garenfeld 3:1
Drei Tore in drei Minuten durch Siepmann, Goebel und Schmuck reichen dem VfL zum Sieg. Liodis trifft in der 6. Minute noch zum Anschluss. Heddenhausen im Schwerter Kasten hat was gegen weitere Tore und hält stark. Vorjahressieger Berchum/Garenfeld kann zwar noch auf drei Punkte kommen, müsste aber richtig hoch gegen die Holzpfosten gewinnen und Geisecke zudem auch sehr, sehr hoch gegen den VfL verlieren, um noch weiter zu kommen. Das bleibt aber wohl Theorie.


C16:24Uhr SC Hennen-TuS Holzen-Sommerberg 0:1
Trocken. Flach. Unten links. Marc Nebgen. Sein Tor nach drei Minuten bringen die Holzener über die Zeit. Die letzten zwei Minuten sogar in Unterzahl. Der TuS verteidigt mit allem, was er hat - überragend dabei einmal mehr: Nebgen. Damit ist Holzen der erste sichere Halbfinal-Teilnehmer. Hennen ist raus.


D16:42Uhr SC Berchum/Garenfeld-Holzpfosten Schwerte 2:2
Liodis mit der frühen Führung (2.), die Klems postwendend egalisiert. Nach fünf Minuten ein langer Ball von Otto auf den Kopf von Christian Martella - 2:1 für die Holzpfosten. Dann wird es hitzig. Otto muss nach Handspiel außerhalb seines Strafraums für zwei Minuten runter. Mit Benner im Tor kassiert HP den Ausgleich durch Zuhmann. Das Spiel schien zu kippen, denn Garenfeld bekommt noch einen Strafstoß. Delkic schießt, Otto hält den "Pfosten" einen Punkt fest. Die Holzpfosten müssen nun das Ergebnis zwischen VfL und Geisecke abwarten - das Remis könnte zum Weiterkommen reichen.


C17:00Uhr Eintracht Ergste-VfB Westhofen 1:1
Bis zur 11. Minute ist wenig los, das Spiel lebt von der Spannung. Dann kommt Manecki, macht das 1:0. Zunda hätte für Westhofen erhöhen müssen, trifft den Ball aber nicht richtig. 30 Sekunden vor Ende macht Kipp aus dem Gewühl tatsächlich noch den Ausgleich. Das bedeutet: Beide Teams haben eine ausgeglichene Bilanz, das Weiterkommen wird per Neunmeter entschieden!


Neunmeterschießen: Schulte und Moldenhauer verschießen. Dann treffen Feist, Lingemann, Überacker, Zunda und Tim Schöps. Dann verschießt Brinkel für Westhofen. Benny Schöps schießt Ergste ins Halbfinale.


Ergste zieht übers Neunmeterschießen ins Halbfinale ein. #SchwerterStadtmeisterschaft

Ein von Ruhr Nachrichten Live (@rnlive) gepostetes Video am Jan 1, 2015 at 8:59 PST


D17:18Uhr Geisecker SV-VfL Schwerte 4:3
Für den VfL ging es um nichts mehr, Geisecke brauchte den Sieg zum Weiterkommen. Die HP-Fans feierten die VfL-Führung durch Oktay, doch Kramer, Zimek, Filla und Baumdick sorgten schnell für lange Gesichter bei den Holzpfosten. Kliegel und Gutierrez Blanco brachten nochmals Spannung ins Spiel, aber Geisecke brachte das 4:3 über die Zeit. Damit sind Holzen, Ergste, der VfL und Geisecke im Halbfinale - Glückwunsch!

Gruppe C Spiele Tore Punkte
1.TuS Holzen-Sommerberg 3 3:2 5
1. Ergste (weiter nach Neunmeter) 3 3:3 3
3.VfB Westhofen 3 3:3 3
4. SC Hennen 3 2:3 2
Gruppe D Spiele Tore Punkte
1. VfL Schwerte 3 8:6 6
2. Geisecker SV 3 7:7 6
3.Holzpfosten Schwerte 3 7:5 4
4.SC Berchum/Garenfeld 3 3:7 1



Vorrunde, 3. Januar 2015


Gruppe A:SC Berchum/Garenfeld,FC Schwerte,TuS Wandhofen,Holzpfosten Schwerte,VfB Westhofen,SG Eintracht Ergste
Gruppe B:TuS Holzen Sommerberg,Geisecker SV,ETuS/DJK Schwerte,VfL Schwerte,SC Hennen


A 14:00 Uhr SC Berchum/Garenfeld - FC Schwerte 5:2
Der Titelverteidiger gewinnt souverän durch Tore von Iskanli (2), Zuhmann (2) und Kunz. Tenspolde und Maier treffen für den Neuling.


A 14:18Uhr TuS Wandhofen-Holzpfosten Schwerte 1:8
Auch im zweiten Spiel keine Überraschung. Die Holzpfosten zeigen dem Ausrichter die Grenzen auf und die HP-Fans machen Stimmung. Klems (3), Oldenburg (2), Benner, C. Martella und Ahrens treffen. Gara trifft für den TuS.


A 14:36Uhr VfB Westhofen-SG Eintracht Ergste 0:3
Ergste bezwingt den klassenhöheren VfB Westhofen. Kipp nutzt früh zwei krasse Fehler beim VfB zur 2:0-Führung. Schulte erhöht in der 12. Minute auf 3:0.


A 14:54Uhr SC Berchum/Garenfeld-TuS Wandhofen 3:0
Liodis trifft zum 1:0, dann ist lange Leerlauf. In der Schlussphase entscheiden Kunz und Iskanli das Spiel. Zwei Teams scheiden aus - der SC mit zwei Siegen also fast schon durch.


A 15:12Uhr FC Schwerte-VfB Westhofen 3:6
Moldenhauer, da Silva Krüger, Koubaa, Blinker, Tielemann und Miller sorgen für den ersten VfB-Sieg. Siller, Nicolaßen und Schreiber treffen für den FC.


A 15:30Uhr Holzpfosten Schwerte-SG Eintracht Ergste 1:1
Spiel auf Augenhöhe - beide Teams machen bislang den stärksten Eindruck in der Gruppe. Klems trifft für die Holzpfosten zur Führung, Flamme gleicht aus.


A 15:48Uhr SC Berchum/Garenfeld-VfB Westhofen 3:3
Westhofen führt schon 3:1, aber Delkic und Liodis gleichen in den letzten zwei Minuten noch aus. Blinker, Koubaa und Miller treffen für den VfB. Zuhmann markierte das zwischenzeitliche 1:2.


A 16:06Uhr FC Schwerte-Holzpfosten Schwerte 2:6
Siller mit der frühen Führung, aber Klems mit drei Treffern und einer Vorlage dreht die Partie. Ahrens, D. Martella und Trojano treffen ebenfalls. Siller macht noch sein zweites Tor im Spiel zum 2:6.


A 16:24Uhr SG Eintracht Ergste-TuS Wandhofen 3:1
Kipp und der doppelte Benny Schöps treffen für Ergste. Francesco Gara schießt das Tor für Wandhofen. Ergste, die Holzpfosten und Berchum/Garenfeld sind damit mit je sieben Punkten sicher in der nächsten Runde.


A 16:42Uhr Holzpfosten Schwerte-SC Berchum/Garenfeld 3:0
Ahrens trifft recht regelmäßig für die Holzpfosten, markiert erneut einen Treffer. Ach ja: Klems trifft auch. Doppelt... Erste "kleine" Revanche der "Pfosten" für die Niederlage im Finale gegen Garenfeld im Vorjahr. Beim SC hat Klaus Boelke im Kasten noch die Rote Karte gesehen - Hand außerhalb des Strafraums. Boelke stand Freitagabend noch bei den Alten Herren im Kasten.


A 17:00Uhr SG Eintracht Ergste-FC Schwerte 3:0
Das war es für den Neueinsteiger. Kaschke, Überacker und Schulte besiegeln das Ausscheiden des FC Schwerte. Der FC führt sich aber ordentlich ein, bringt einige Fans mit, die während der Spiele ordentlich Alarm gemacht haben. Vielleicht gelingt ja noch ein Sieg gegen Wandhofen.


A 17:18Uhr TuS Wandhofen-VfB Westhofen 1:5
Westhofen bleibt dabei, der TuS ist raus. Miller, da Silva Krüger, Manecki, Liegemann und Tielemann treffen für den VfB. Berges schießt zwischendurch das 1:2. Jetzt geht es nur noch um die Plätze.


A 17:36Uhr SG Eintracht Ergste-SC Berchum/Garenfeld 0:2
Zwei Kunz-Tore reichen Garenfeld zum Sieg. Vorne haben jetzt drei Teams je zehn Punkte. Den Holzpfosten reicht im letzten Spiel gegen Westhofen schon eine knappe Niederlage zum Gruppensieg.


A 17:54Uhr FC Schwerte-TuS Wandhofen 3:5
Wandhofen zieht noch am FC vorbei. Tore von Ibeme (2), KLey, Gara und Ruggiero bringen den vorletzten Platz. Tenspolde, Ernste und Siller treffen für den FC.


A 18:12Uhr VfB Westhofen-Holzpfosten Schwerte 1:3
Oldenburg sorgt schnell für ein beruhigendes 3:0, Smajlovic schafft nur noch den Anschluss. Die Holzpfosten stehen als Gruppenerster mit 13 Punkten in der Zwischenrunde. Damit ist Gruppe A durch - die Übersicht gibt es weiter unten in der Tabelle.
B 18:30Uhr TuS Holzen Sommerberg-Geisecker SV 4:0
Auftakt nach Maß für Holzen. Malek, Nebgen, Klose und Pacheco treffen. Geisecke findet nicht ins Spiel, der TuS steht tief und kontert präzise.


B18:48Uhr ETuS/DJK Schwerte-VfL Schwerte 3:5
Hin und her im Duell der Bezirksligisten: Vögler glich zunächst Raffenbergs Führung für den VfL aus. Körner und Oege erhöhten dann für den ETuS auf 3:1, bevor der VfL aufdrehte. Kliegel zum 2:3, dann bugsierte Minuth einen Mustroph-Schuss ins eigene Netz - 3:3. Schmuck und Karneil sorgten für den Endstand.


B19:06Uhr SC Hennen-TuS Holzen Sommerberg 1:2
Blitzsauberer Start für den klassentiefsten Klub der Gruppe. Mit einem Punkt ist der TuS sicher durch, sechs reichen wohl aber auch. Klose und Herwert trafen für Holzen, Hines schaffte nur noch den Anschluss.


B19:24Uhr Geisecker SV-ETuS/DJK Schwerte 5:2
Hüser trifft für Geisecke, Oege für den ETuS. Dann wird es hektisch: Haberschuss foult Kavraz - Siebenmeter. Kavraz macht es selbst - in die Arme von Karlisch. Dann macht Kavraz den Ball Sekunden später rein, gerät mit Körner aneinander. Handgemenge und Rot für Kavraz und Oege. Fofara, Zimek und Hüser machen den Geisecker Sieg spät perfekt. Minuth trifft zum 2:5.


B19:42Uhr VfL Schwerte-SC Hennen 1:2
Hennen ist wieder drin im Turnier. Mit Schepers und Esselun treffen zwei Ex-Schwerter. Kliegel traf nur noch zum 1:2-Endstand.


B20:00Uhr ETuS/DJK Schwerte-TuS Holzen Sommerberg 6:2
Wichtiger Sieg für den ETuS. Yildirim, Cona, Felgner, Nzinga, Körner und wieder Cona halten die "Östlichen" im Rennen. Herwert und Nebgen treffen für Holzen. Die Gruppe bleibt richtig spannend.


B20:18Uhr VfL Schwerte-Geisecker SV 1:1
Hüser schießt das Tor für Geisecke - unter Protest, denn Mustroph liegt verletzt am Boden. Kramers Eigentor 20 Sekunden vor Schluss nimmt Geisecke den fast sicheren Sieg. Lachender Dritter der Partie: Holzen, die dadurch schon weiter sind.


B20:36Uhr SC Hennen-ETuS/DJK Schwerte 3:1
Das war es für den ETuS/DJK. Felgner kann Schepers Führung noch ausgleichen, aber dann treffen Esselun und Hines. Drei Punkte aus vier Spielen sind für den ETuS zu wenig, denn sie haben kein Spiel mehr. Der Rest schon und zudem schon jeweils mindestens vier Punkte auf dem Konto.


B20:54Uhr TuS Holzen Sommerberg-VfL Schwerte 4:2
Holzen nach dem Dämpfer gegen den ETuS/DJK wieder obenauf. Nebgen, Überacker, Seelbach und Herwert treffen. Auf der anderen Seite tragen sich Karneil und Raffenberg als Schützen ein.


B21:12Uhr Geisecker SV-SC Hennen 4:3
Kramer brachte Geisecke in Front, Ochs glich aus. Durch Hüser und ein Eigentor durch Esselun stand es dann 3:1 für die "Kleeblätter". Zorawik und Schepers glichen wieder aus. Dann kam Filla - 4:3.

Gruppe A Spiele Tore Punkte
1. Holzpfosten Schwerte 5 21:5 13
2. Eintracht Ergste 5 10:4 10
3. SC Berchum/Garenfeld 5 13:8 10
4. VfB Westhofen 5 15:13 7
5. TuS Wandhofen 5 8:22 3
6. FC Schwerte 5 10:25 0
Gruppe B Spiele Tore Punkte
1. TuS Holzen-Sommerberg 4 12:9 9
2. Geisecker SV 4 10:10 7
2. SC Hennen 4 9:8 6
3. VfL Schwerte 4 9:10 4
5. ETuS/DJK Schwerte 4 12:15 3

EURE FAVORITEN