Der VfL unterliegt in Waltrop nur knapp

Der Bezirksligist VfL Schwerte musste sich in einem Testspiel am Dienstagabend bei Teutonia SuS Waltrop mit 0:1 geschlagen geben. Während die Blau-Weißen Tabellendritter der Staffel 6 sind, stehen die Gastgeber an der Spitze der Bezirksliga 9. VfL-Trainer Jörg Silberbach war mit dem Auftreten seines Teams zufrieden.

Schwerte.. Fußball: Testspiel
Teutonia SuS Waltrop - VfL Schwerte 1:0 (0:0)

"Es war ein guter Test gegen einen guten Gegner", meinte Trainer Jörg Silberbach. Seine Mannschaft konnte die Begegnung offen gestalten. Der VfL begann bewusst zunächst defensiv eingestellt. Pech hatte allerdings Kevin Noschka nach einer halben Stunde, als sein Schuss vom Innenpfosten wieder ins Feld sprang.

Das einzige Tor der Partie erzielte Waltrop mit einer Direktabnahme in der 73. Minute. Bei zwei Kontern konnte sich Maik Heddenhausen noch auszeichnen. Dennoch war Silberbach mit dem Auftritt seiner Elf zufrieden: "Die Mannschaft hat die besprochenen Dinge gut umgesetzt. Wir sind auf einem guten Weg."

TEAM UND TOR
Schwerte:
Stefan Ladkau (46. Maik Heddenhausen), Alexander Göbel (46. Rene Karneil), Lars Raffenberg, Mirko Mustroph (46. Kai Hintzke), Jonas Schmuck, Florian Kliegel, Atik Oktay (69. Tim Murawski), Luca Gutierrez, Philipp Krause, Fabian Siepmann, Kevin Noschka (46. Ferhat Aslan).
Tor: 1:0 (73.).

EURE FAVORITEN