Tas-Team schon fast wieder wie ein Aufstieger

Dinslaken. Die SGP Oberlohberg marschiert weiter durch die Bezirksliga. Beim 2:0 bei Hamborn 07 II glänzte vor allem die Defensive. Für die Treffer waren der überragende Younes Fagrach und Sascha Neuland verantwortlich.

Die SGP Oberlohberg ist von der Erfolgswelle nicht herunter zu bekommen. Auch im vierten Spiel der Fußball-Bezirksliga blieben die „Dörfler“ ungeschlagen und festigten durch das 2:0 (0:0) bei der Reserve von Hamborn 07 ihren ersten Tabellenplatz. Im Nachgang kam Oberlohbergs Trainer Mahmut Tas richtig ins Schwärmen: „Wir waren hochmotiviert, zielstrebig und haben den Ball echt klasse laufen lassen. Das war richtig stark, wie wir das Leder und den Gegner kontrolliert haben.“

Folgerichtig gelangen im zweiten Durchgang durch YounesFagrach (50.) mit einem Traumfreistoß aus rund 20 Metern und Sascha Neuland (80.) nach einem Konter und der Vorarbeit von Andy Tomus die Treffer zum Erfolg. „Hamborn war dabei aber ein starker Gegner, der es versteht, guten Fußball zu zeigen. Das hat richtig Spaß gemacht“, erklärte Tas weiter.

Ein Sonderlob sprach Tas diesmal der gesamten Defensive und Younes Fagrach aus: „Die Abwehr stand echt richtig gut. Younes hat zudem ein überragendes Spiel im Mittelfeld gemacht“, freute sich Tas. Marius Martha hielt bei seinem Debüt im SGPO-Tor den Kasten sauber und sicherte so den Sieg.

EURE FAVORITEN