Remo Cagliesi sprang 2,03 Meter

Remo Cagliesi trumpfte in Leverkusen auf.
Remo Cagliesi trumpfte in Leverkusen auf.
Foto: Björn Liedgens
Dinslaken. Dinslakener Talent holte bei den Nordrheinmeisterschaften zwei Titel mit neuen persönlichen Bestzeiten.

Bei den Hallenmeisterschaften des Leichtathletikverbandes Nordrhein in Leverkusen gab es einen Sportler, der alles überstrahlte: Remo Cagliesi. Der 16-jährige Dinslakener vom TLV Germania Überruhr gewann den Hochsprung in der männlichen Jugend U 18 mit starken 2,03 Meter und schaffte damit eine persönliche Bestleistung.

Das Mehrkampftalent gewann ebenso den Dreisprung mit einer Gesamtweite von 13,33 Metern und holte eine Silbermedaille über 60 Metern Hürden. Diese passierte er in 8,37 Sekunden und schaffte damit erneut eine persönliche Bestleistung.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel