Erfolgreiche Abschlussfahrt

Die Dinslakener Abordnung in Emmerich.
Die Dinslakener Abordnung in Emmerich.
Foto: NRZ
Dinslaken.Marathon Dinslaken stellte in Emmerich die meisten Teilnehmer und fuhr einige Siege ein. Jörg Sänger gewann die M 50 in 19:22 Minuten.

Zu ihrer Jahresabschlussfahrt nach Emmerich starteten jetzt die Läufer und Walker von Marathon Dinslaken. Im Rahmen des Vereinscups traten dort 37 „Marathonis“ beim Emmericher Adventslauf an und holten so auch den Pokal als teilnehmerstärkster Verein. Nachdem der Regen pünktlich zum Start aufgehört hatte und sich die Dezembertemperaturen recht mild zeigten, konnten die Dinslakener voll durch starten und gleich elf Spitzenplätze ergattern.

Allen voran der mehrfache Vereinsmeister Jörg Sänger, der sich über fünf Kilometer mit hervorragenden 19:22 Minuten souverän den ersten Platz der Altersklasse M 50 sicherte. Seine Mannschaftskollegen Jürgen Ott (M 60, 24:46 Minuten) und Hans Prella (M 70, 25:39 Minuten) standen in ihrer jeweiligen Altersklasse ebenfalls auf der obersten Stufe des Treppchens. Mit schnellen 22:40 Minuten positionierte sich Janin Roß auf dem zweiten Platz der W 40. Jörn Reidick wurde in 28:53 Minuten Zweiter bei der Mänlichen Jugend U 20.

Elsing und Zacher vorne

Die wettkampferfahrenen Walker von Marathon Dinslaken, an der Spitze Thomas Elsing (29:53 Minuten) und Angelika Zacher (32:29 Minuten) landeten in der Gesamtwertung der Männer bzw. der Frauen ebenfalls auf dem zweiten Platz. Erfreuliche dritte Plätze in ihrer jeweiligen Altersklasse konnten Dagmar Richter (W 40, 24:16 Minuten), Petra Friese (W 50, 25:08), Hannah Härter (WJ U 20, 26:10) und Julia Baginski (W, 27:53) beim Fünf-Kilometer-Lauf verbuchen.

 
 

EURE FAVORITEN