Albustin war ein Glücksfall für RWS

Thorsten Albustin war ein Glücksfall für RWS. Nachfolger Torsten Klump tritt ein großes und schweres Erbe an. Ein Kommentar.

Dass das Arbeitsverhältnis zwischen Thorsten Albustin und Rot-Weiß Selimiyespor Lohberg derart abrupt enden könnte, war dann doch irgendwie abzusehen. Die Lösung, bis zur Winterpause zu warten und erst dann einen neuen Cheftrainer zu installieren, schien nicht optimal. Wenngleich Albustin betont, dass die Mannschaft trotz seines ausgerufenen Rückzugs „zu 100 Prozent hinter mir stand“ – die Entscheidung der Verantwortlichen, schon jetzt den Schlussstrich zu ziehen, ist nur logisch. Der Neustart mit neuem Frontmann sollte möglichst zügig geschehen. Nicht noch um rund drei Wochen verschoben werden.

Gewiss beschleunigte auch Frustration den Prozess, Albustin frühzeitig zu entmachten. Im Vorstand waren die handelnden Personen freilich wenig entzückt über das nahende Ende des so erfolgreichen Kapitels. Sicher zum einen aufgrund des Zeitpunkts der Verkündung mitten in der Saison, gewiss aber auch, weil sich alle im klaren sind: Thorsten Albustin war ein Glücksfall für RWS. Sein Weggang schmerzt, Nachfolger Torsten Klump tritt ein großes und schweres Erbe an.

Der dreimalige Bundesliga-Torwart Albustin besetzte den Trainer-Posten im Sommer 2015 und verhalf den Rot-Weißen nach siebenjähriger Abstinenz zum Aufstieg in die Bezirksliga. Albustin ist der Erbauer dieser Mannschaft, er lehrte die Spieler das kontrollierte Spektakel und gab ihnen verschiedenste taktische Lösungen an die Hand. Dies kommt in den Amateur-Klassen wahrlich nicht allzu häufig vor.

„Ich habe mich weiterentwickelt und gezeigt, was ich kann“, sagt Albustin völlig zurecht. Er konnte sich für höhere Aufgaben empfehlen. Und dass RWS für ihn nicht mehr als ein Sprungbrett war, musste den Verantwortlichen von Anbeginn der Zusammenarbeit klar sein. Nun gehen beide getrennte Wege. Albustin sucht seine nächste Aufgabe, RWS Lohberg und Neu-Trainer Torsten Klump müssen eine neue Zeitrechnung einleiten.

 
 

EURE FAVORITEN