Rippenbruch: Torwart Kozakowski fällt aus

Foto: WAZ FotoPool / Olaf Ziegler

Als hätte der VfB Habinghorst nicht schon genug Sorgen: Jetzt fällt auch noch Daniel Kozakowski aus. Der Schlussmann des Tabellenletzten der Landesliga zog sich am Sonntag beim 0:3 in Mengede einen Rippenbruch zu.

Damit muss der neue Trainer Daniel Kuhn zumindest für die nächste Partie gegen den SC Weitmar 45 auf den etatmäßigen Torwart verzichten. Die Partie gegen den Tabellenelften aus Bochum, der am Sonntag den SV Sodingen (8.) mit 3:0 abblitzen ließ, wurde vorgezogen und findet bereits am Samstag (30.) um 15.30 Uhr im „Habichthorst“ statt.

Bei der Heimpremiere für den Nachfolger des entlassenen Trainers Dieter Beleijew unternimmt die Kuhn-Elf den sechsten Anlauf auf den ersten Saisonsieg vor eigener Kulisse. Mehr noch: Der VfB hat bisher zu Hause noch keinen einzigen Punkt geholt.