Frohlinde II will Erfolgsgeschichte schreiben

Die Fußballer des FC Frohlinde II könnten am Sonntag eine Erfolgsgeschichte in die Chronik des Vereins schreiben. Im Entscheidungsspiel der Tabellenzweiten der beiden Kreisliga B-Staffeln duellieren sie sich mit dem RSV Wanne. Mit einem Sieg zieht die FCF-Reserve in die A-Liga ein, in der sie bislang noch nie beheimatet war.

Castrop-rauxel.. Aufstiegsspiel zur Kreisliga A
FC Frohlinde II - RSV Wanne
(Sonntag, 15 Uhr, Wiesenstraße 46, Herne)

Die Kreisliga B war stets das höchste der Gefühle für die Castrop-Rauxeler. Das weiß Peter Blau, der ehemalige Frohlinder Vorsitzende. Er sagt: "Das weiß ich mit Bestimmtheit für die vergangenen 26 Jahre, die ich im Verein gewirkt habe - und auch davor hat die Zweite nicht höher gespielt."

Das Team FCF-Trainer Heiko Linsmeier hatte sich durch einen 3:2 (1:1)-Sieg im Platzierungsspiel gegen den zuvor punktgleichen VfB Habinghorst II den zweiten Rang hinter Meister RSV Holthausen gesichert. Linsmeier ist sich sicher, dass er seine Schützlinge trotz einiger "Ganzkörperkrämpfe" nach der Partie für den Sonntag nicht neu motivieren muss. Er sagt: "Wer sich da nicht selbst motivieren kann, braucht die Sporttasche erst gar nicht zu packen."

Janas ist wieder da

Wahrscheinlich kann Linsmeier auf den zuletzt urlaubenden Stürmer Sebastian Janas zurückgreifen, der Regionalliga-Erfahrung aus seiner Zeit bei der Spvg Velbert in die Waagschale werfen kann. Heiko Linsmeier: "Er und Alexander Sube (vormals Westfalia Herne in der Oberliga, Anm.d.Red.) sind für uns unheimlich starke Waffen."

Wackelkandidaten sind die angeschlagenen Christian Aller, Matthias Salloch und Samir Karajic. Das große Plus seins Team sei die starke Verbundenheit der Akteure miteinander. Linsmeier: "Das sind alles Kumpels. In dieser eingeschworenen Truppe steht jeder für jeden ein."

Volker Hammer, Trainer des RSV Wanne, war am Donnerstag unter den Zuschauern des Platzierungsspiels zwischen Frohlinde II und Habinghorst II im Stadion an der Bahnhofstraße. Sein Team übernahm am vergangenen Sonntag auf der Saisonziellinie den zweiten Platz - durch ein 1:0 gegen den bisherigen Zweiten, SG Herne 70 II. Hammer sagt: "Wir haben gehörigen Respekt vor Frohlinde und können lediglich positiv überraschen."

Der Coach sieht in der Kompaktheit die Stärke seines Teams. Seine Bestbesetzung kann er allerdings nicht aufbieten: Goalgetter Habib Cengiz (15 Tore) weilt im Urlaub. Orcun Zorlular und Cengiz Öz haben sich an den vergangenen beiden Spieltag durch Feldverweise Sperren eingehandelt. Für den RSV Wanne wäre es nach dem Abstieg 2008 die Rückkehr in das Kreisliga-Oberhaus nach sieben Jahren.

LIVETICKER
Wir berichten am Sonntag in einem Liveticker vom Aufstiegsspiel zur Kreisliga A.

EURE FAVORITEN